Thema: Renderslave
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.09.2013, 17:36   #1
Flippermoxe
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von Flippermoxe
 

Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 76
Dank vergeben: 45
Dank erhalten: 1
Standard Renderslave

hi,
bin dabei mir einen renderslave zusammen zu bauen, und wollt mal eure meinung zu folgenden komponenten hören:

Board: Supermicro Quad-Sockel
http://www.supermicro.com/products/m...0/x9qri-f_.cfm

CPU's: 4x Xeon E5-4607 Hexacore (also insgesamt 24 Cores, 48 Threads)
http://www.alternate.de/Intel(R)/Int...duct/1008074/?

Dazu natürlich Netzteil, die Lüfter, Gehäuse, 64 GB RAM, und ne 512 GB SSD. Noch was vergessen?
Grafikkarte brauch der nicht, es kommt hier ja nur auf die CPUs an. Das Board hat nen VGA-Anschluss, aber ich kann ja auch per Netzwerk auf den zugreifen, brauch da keinen extra Bildschirm, oder?
Ich möchte dieses "Rechenmonster" ausschließlich zum rendern nutzen, meine Workstation wird ne eigene Maschine.

Würde mich über Meinungen und Tips freuen.


P.S. kann Windows 7 denn überhaupt mit nem quad socket board was anfangen bzw werden alle cpu's/kern erkannt und arbeiten korrekt?


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R14, Maya 2013, Zbrush, AFX + RedGiant. Plugins: Nitroblast, Greebler, Magic Tools etc.
Flippermoxe ist offline   Mit Zitat antworten