C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2011, 14:18   #1
lennypenn
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von lennypenn
 

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 59
Dank vergeben: 34
Dank erhalten: 3
Standard X-Ref Objekt in R12 (ohne Hair) aus R11.5 (mit Hair) möglich ?

Hi,

ich bastel gerade auch noch einen Flokati.

Denke eigentlich eignet sich Hair dazu.

Kann man ein X-Ref Objekt in R12 (ohne Hair) aus R11.5 (mit Hair) so erstellen, dass es sichtbar und renderbar wird?

Kann man das ganze nicht in R11.5 auflösen (mal abgesehen von der entstehenden Datenmenge) ???

lennypenn


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
lennypenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 14:44   #2
Harry Bee
Solarmarschall
 
Benutzerbild von Harry Bee
 

Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rottenburg a.N.
Beiträge: 851
Dank vergeben: 41
Dank erhalten: 229
Standard

Ich vermute es wird nicht funktionieren ein echtes Hair X-Ref Objekt der R11.5 in der R12 (ohne Hair) zu benutzen.
Du kannst aber das Hair Objekt in Polygone umwandeln.
Mehr dazu steht in der C4D Hilfe zum Thema Hair Objekt im Tab Generieren.

Ciao ;-)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R13 Studio, ZBrush, ViaCAD6
Harry Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 15:00   #3
lennypenn
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von lennypenn
 

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 59
Dank vergeben: 34
Dank erhalten: 3
Standard

...irgendwie so musste es gehen:-)

Habe in R11.5 Poloygone erzeugt.

Im X-Ref Objekt im R12 sind die Haare auch zu sehen, aber leider nicht im Rendering...

lennypenn


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19

Geändert von lennypenn (12.04.2011 um 15:46 Uhr)
lennypenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 11:00   #4
lennypenn
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von lennypenn
 

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 59
Dank vergeben: 34
Dank erhalten: 3
Standard

Hi,

leider besteht das Problem immer noch und sich ausgeweitet:

Meine mit R12 erstellten, referenzierten Objekt schlagen keinen Schatten. Wenn ich per Copy+Paste einfüge ist es genauso, selbst bei hinzuladen der Datei.

Ich habe es schon mit einem Rendertag versucht. Wenn ich ein Testwürfel in der Hauptszene hinstelle ist Schatten vorhanden !!! Zum Testen verwende ich ein simples Flächenlicht...

Weiss jemand etwas zu dieser Problematik?

lennypenn


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
lennypenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 16:11   #5
lennypenn
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von lennypenn
 

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 59
Dank vergeben: 34
Dank erhalten: 3
Standard

OK, ich bin ein Stück weiter:-)

Schatten bei den X-Ref-Objekten ist jetzt zu sehen; war blass vorh., habe ich nun verstärkt.

Bleibt das Hair-Problem:

Das X-Ref ( mit R11.5/mit Hair erstellt) wird im R12 (ohne Hair) zwar im Editor angezeigt, jedoch beim Rendern ignoriert.

Ich habe im 11.5er mit Hair/Generieren Splines erzeugt. Hat jemand noch ne Idee?

lennypenn


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
lennypenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 16:20   #6
Harry Bee
Solarmarschall
 
Benutzerbild von Harry Bee
 

Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rottenburg a.N.
Beiträge: 851
Dank vergeben: 41
Dank erhalten: 229
Standard

Und was machst Du mit den Splines in der R12?
Splines ansich werden ja normalerweise nicht gerendert, es gibt/gab ein paar Ausnahmen (Plugins) mit denen man Splines direkt rendern konnte.

Hast Du mal versucht das Hair der R11.5 Version in echte Polygone zu konvertieren und die dann per X-Ref nach R12 zu bringen.
Man kann natürlich auch die R11.5 Datei mit den Polgonen die man mit Hair erstellt hat in R12 laden aber das weißt Du sicher ;-) .

Ciao


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R13 Studio, ZBrush, ViaCAD6
Harry Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 16:40   #7
lennypenn
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von lennypenn
 

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 59
Dank vergeben: 34
Dank erhalten: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
Und was machst Du mit den Splines in der R12?
Splines ansich werden ja normalerweise nicht gerendert, es gibt/gab ein paar Ausnahmen (Plugins) mit denen man Splines direkt rendern konnte.

Hast Du mal versucht das Hair der R11.5 Version in echte Polygone zu konvertieren und die dann per X-Ref nach R12 zu bringen.
Man kann natürlich auch die R11.5 Datei mit den Polgonen die man mit Hair erstellt hat in R12 laden aber das weißt Du sicher ;-) .

Ciao
Mir war nicht klar, dass die Splines nicht gerendert werden können...wie kann ich die Haare denn in R11.5 in R12 (ohne hair) renderfähige Polygone umwandeln ?

lennypenn


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
lennypenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 10:38   #8
Harry Bee
Solarmarschall
 
Benutzerbild von Harry Bee
 

Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rottenburg a.N.
Beiträge: 851
Dank vergeben: 41
Dank erhalten: 229
Standard

Schau doch einfach in der C4D Hilfe nach (die beißt nicht, ehrlich).
Thema: Hair Objekt im Tab Generieren.

Ciao ;-)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R13 Studio, ZBrush, ViaCAD6
Harry Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 11:14   #9
lennypenn
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von lennypenn
 

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 59
Dank vergeben: 34
Dank erhalten: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
Schau doch einfach in der C4D Hilfe nach (die beißt nicht, ehrlich).
Thema: Hair Objekt im Tab Generieren.

Ciao ;-)
Hi,

ich habe es nun selbst hinbekommen :-)

In der Hilfe hatte ich selbst schon nachgesehen. Glaub mir, ich bin wirklich nicht jemand, der zuerst fragt und es sich einfach macht! Manchmal hilft auch die Hilfe nicht. Und da bin ich froh, dass es Foren, wie dieses gibt

lennypenn


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
lennypenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2011, 13:38   #10
Harry Bee
Solarmarschall
 
Benutzerbild von Harry Bee
 

Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rottenburg a.N.
Beiträge: 851
Dank vergeben: 41
Dank erhalten: 229
Standard

Im R9 PDF Handbuch von Hair stand folgendes:
----
4. Das Haarobjekt -> 4.2 Parameter -> 4.2.6 Tab „Generieren“
Dieses Tab dient primär dem Ersetzen der Haare durch Polygone (mit „Instanz“ auch selbst gewählte Objekte!) oder Splines. Wenn Sie beispielsweise den CINEMA 4D-Renderer zum Haarerendern oder Hair zusammen mit dem Modul Sketch&Toon verwenden wollen, braucht es Polygone. Darüberhinaus gibt es Plugins, die für Ihren speziellen Einsatzzweck Splines brauchen. All dies kann hier eingestellt werden. Das Haarobjekt kann übrigens dann bei passenden Einstellungen durch Druck auf die Taste „c“ editierbar, d.h. wirklich polygonal gemacht werden. Ansonsten sind Polygone nur intern vorhanden. Gleiches gilt für Splines.

----

Ich arbeite z.Zt nicht an meinem C4D PC um mir die R11.5 Hilfe anzuschauen aber ich bin mir sicher, das so etwas ähnliches auch dort steht.

Ciao ;-)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R13 Studio, ZBrush, ViaCAD6
Harry Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Harry Bee für den nützlichen Beitrag:
lennypenn (14.04.2011)
Alt 14.04.2011, 13:49   #11
lennypenn
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von lennypenn
 

Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 59
Dank vergeben: 34
Dank erhalten: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
Im R9 PDF Handbuch von Hair stand folgendes:
----
.... Das Haarobjekt kann übrigens dann bei passenden Einstellungen durch Druck auf die Taste „c“ editierbar, d.h. wirklich polygonal gemacht werden. Ansonsten sind Polygone nur intern vorhanden. Gleiches gilt für Splines.
----

Ich arbeite z.Zt nicht an meinem C4D PC um mir die R11.5 Hilfe anzuschauen aber ich bin mir sicher, das so etwas ähnliches auch dort steht.

Ciao ;-)
So ähnlich steht es auch in der 11.5 ...

Das erst mit der C-Taste die Haare wirklich polygonal werden, war der springende Punkt. Hatte ich zwischenzeitlich auch schon hinbekommen...

lennypenn


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
lennypenn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hair kollision Lemon_Icetea MAXON CINEMA 4D 0 04.04.2011 14:00
Glättung von Spline möglich? Amigo MAXON CINEMA 4D 6 18.09.2010 11:43
proportionell Grösse ändern, Objekt dreht falsch, Ausrichtung an Objekt milan MAXON CINEMA 4D 5 14.08.2010 11:09
Rasen mit Hair Jackk MAXON CINEMA 4D 21 10.08.2010 12:02
Frage zu C4D Hair Jackk MAXON CINEMA 4D 1 24.07.2010 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL