C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > Sonstiges > Off-Topic

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2013, 15:19   #1
REDbrain
Certain Disposal
 
Benutzerbild von REDbrain
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Friesland
Beiträge: 84
Dank vergeben: 14
Dank erhalten: 40
Standard Farbprofil für Druckerei - wie geht das?

Hallo Leute,

zwar habe ich Einiges zu dem Thema gefunden, aber bei mir scheitert es immer noch am Verständnis.

Ich möchte eine Grafikdatei (Flyer) bei einem gewerblichen Druckdienst ausdrucken lassen. Nun möchte ich den zu erwartenden Farbfehler mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln minimieren (Bordmittel). Ich habe einen EIZO Flexscan S2231w. Der wurde mir damals als "fast so gut wie kalibriert (für welchen Farbraum?)" verkauft. Mit meinen Tintenstrahlerausdrucken bin ich hinsichtlich der Farben immer sehr zufrieden. Auch Fotoqualität funzt prima.

Das letzte Programm meiner Bearbeitungskette ist Corel-Photo-Paint X5.
Wenn meine Grafik geladen ist, finde ich unter
EXTRAS/FARBVERWALTUNG/DOKUMENTEINSTELLUNGEN/Farbeinstellungen des Dokuments/Dokumentfarbprofil: sRGB IEC61966-2.1.
Wie dieses Farbprofil dahin kam, weiß ich nicht mehr.

Die Druckerei empfiehlt das Farbprofil ISO Coated v2 300%.
Das habe ich mir heruntergeladen und auf meinem Rechner installiert.

Muss ich jetzt dieses Farbprofil in der Grafikdatei aktivieren, damit ich die Grafik so ähnlich dargestellt bekomme, wie später auch der Ausdruck ist?

Ich verstehe das Konzept der Farbprofile im Prinzip ja, aber nicht die richtige Anwendung.
Wo muss welches Profil hin, damit ich die Sache vernünftig erledigt bekomme?

Vielen Dank für einen Tipp!

__________________
.

Alles Gute!
REDbrain - Computergrafikamateur

Für mich existieren in der Computergrafik zwei Schwierigkeitsgrade:
Leicht: Was ich demnächst machen will.
Schwer: Womit ich mich derzeit beschäftige.

Caeli enarrant gloriam Dei et opera manuum eius adnuntiat firmamentum ...

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R17 Studio
REDbrain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 09:07   #2
chinchaufklinke
Vorpraktikant auf Probe
 
Benutzerbild von chinchaufklinke
 

Registriert seit: 03.01.2013
Ort: Ravensburg
Beiträge: 193
Dank vergeben: 6
Dank erhalten: 41
Standard

Hallo RedBrain,
ich bin in der Thematik nicht wirklich sattelfest, aber meiner Meinung nach definiert das von Dir genannte Profil nur, dass beim 4-Farbdruck kein Farbauftrag über 300% stattfindet, was zu verschmieren führen könnte.

Es hat insoweit also nichts mit einer Monitorkalibrierung zu tun, bzw. wie die Bilder auf deiner Benutzerumgebung dargestellt werden.
Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren...
Grüße Michael


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  MSA Studio, Vray, zBrush, MoI
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Canon Eos 7D
chinchaufklinke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 13:09   #3
Carsten76
polygonverteiler
 
Benutzerbild von Carsten76
 

Registriert seit: 20.12.2010
Ort: Ostwestfalen-Lippe
Beiträge: 9
Dank vergeben: 6
Dank erhalten: 1
Standard

Da Du nicht weisst, für welchen Farbraum dein Drucker kalibriert ist, wäre ich da sehr vorsichtig! Es gibt heutzutage mehrere Kalibrierungen für die einzelnen Papierklassen (Offset, Rollenoffset, Tiefdruck uvm.)

Dein enthaltenes sRGB-Profil ist das Standart-Profil für Monitorausgabe. Bilddaten und PDF-Dokumente im WEB haben zum Beispiel häufig dieses Profil.

Sehr viele Druckhäuser haben es heutzutage eigentlich sehr gerne, wenn man ihnen die Originaldaten im RGB-Farbraum übergibt … die konvertieren dann die Bilddaten in das zum Druckverfahren am Besten passendes Farbprofil. Denn bei Farbkonvertierungen kann man auch sehr schnell Fehler machen, und dann leidet die Qualität vom Bild … dass geht leider sehr schnell!
Als Beispiel kann es vorkommen, das ein produzierter Flyer für Rollenoffset (FOGRA45) später noch einmal in einer kleineren Auflage im Offsetdruck (FOGRA39) produziert wird.

Wenn die Druckerei nun angibt, sie möchten die Bilddaten für FOGRA39 (ISOcoated V2) musst Du dein bestehendes Bild im Grafikprogramm umrechnen/umwandeln! Aber lösch die RGB Daten nicht! Die 300% bedeutet, dass der maximale Farbauftrag die 300% nicht überschreiten darf.

__________________
---

Grüße,
Carsten

google+

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R14 Studio, Adobe CreativeSuite 6
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Panasonic DMC GH3 ∣ Lumix G VARIO 14–45mm ∣ Lumix G VARIO 45–200mm
Carsten76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2013, 23:16   #4
REDbrain
Certain Disposal
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von REDbrain
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Friesland
Beiträge: 84
Dank vergeben: 14
Dank erhalten: 40
Standard

Vielen Dank für die Infos. Ich schreibe ein "Solved" zusammen und melde mich dann wieder.

__________________
.

Alles Gute!
REDbrain - Computergrafikamateur

Für mich existieren in der Computergrafik zwei Schwierigkeitsgrade:
Leicht: Was ich demnächst machen will.
Schwer: Womit ich mich derzeit beschäftige.

Caeli enarrant gloriam Dei et opera manuum eius adnuntiat firmamentum ...

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R17 Studio
REDbrain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 19:43   #5
REDbrain
Certain Disposal
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von REDbrain
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Friesland
Beiträge: 84
Dank vergeben: 14
Dank erhalten: 40
Standard SOLVED

Hallo Leute, ich habe die erhaltenen Antworten/Information nun so zusammengefasst, dass sie den Fragen entsprechen, die mir ursprünglich im Kopf herum geisterten. Vielleicht kann jemand damit etwas anfangen.

Anwendung von ICC-Profilen

Monitor
Ein ICC-Profil für einen Monitor dient der Optimierung der Farbdarstellung dieses Monitors. Die darstellungstechnischen Besonderheiten eines einzelnen Monitors oder einer Serie werden dazu durch einen Messvorgang beim Hersteller oder beim Anwender ermittelt und zu einem ICC-Profil verarbeitet.

Anwendung Monitor
Das Profil muss auf dem Computer installiert und aktiviert werden, um die erwünschte farbfehlerarme Darstellung zu ermöglichen.


Drucker
Ein ICC-Profil für einen Drucker dient der Optimierung der Farbdarstellung eines Druckers. Die darstellungstechnischen Besonderheiten eines Drucksystems werden dazu durch einen Messvorgang ermittelt und zu einem ICC-Profil verarbeitet. Dabei werden die Einflüsse des Druckwerks, der verwendeten Farben und Papiere, sowie spezieller Beschichtungen (Coating) erfasst. Druckereien stellen dem Kunden die benötigten ICC-Profile zur Verfügung bzw. verweisen auf geeignete Standardprofile.

Anwendung Drucker
Ein derartiges Profil wird angewandt, in dem der Nutzer das zu druckende RGB-Bild mit der Standardfunktion der Bildbearbeitung (meist Photoshop) oder der Exportfunktion in den CMYK-Farbraum konvertiert. Dabei wird (was manche Amateure nicht wissen ;-) das installierte und aktivierte Drucker-ICC-Profil bei der Konvertierung auf das Bild angewandt. Das Bild wird dadurch so manipuliert, dass sein Ausdruck mit dem entsprechenden Drucker der ursprünglichen RGB-Darstellung möglichst nahe kommt. Auf dem Bildschirm allerdings kann das CMYK-konvertierte Bild sich nun erheblich von der gewünschten RGB-Darstellung unterscheiden. Dieses (verfremdete) CMYK-Bild muss an die Druckerei übertragen werden.

__________________
.

Alles Gute!
REDbrain - Computergrafikamateur

Für mich existieren in der Computergrafik zwei Schwierigkeitsgrade:
Leicht: Was ich demnächst machen will.
Schwer: Womit ich mich derzeit beschäftige.

Caeli enarrant gloriam Dei et opera manuum eius adnuntiat firmamentum ...

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R17 Studio

Geändert von REDbrain (28.05.2013 um 19:51 Uhr)
REDbrain ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Online Druckerei - Erfahrungen? think Off-Topic 3 13.08.2012 15:33
AVI Dateien als Textur einsetzen, wie geht das? onrub MAXON CINEMA 4D 1 30.01.2012 00:51
Caustics geht nicht :^( irobot MAXON CINEMA 4D 4 05.01.2012 15:15
Hilfe bei verändertem Farbprofil Lumen MAXON CINEMA 4D 4 24.10.2011 14:17
Treppeneffekt geht nicht weg LE_Concept_Stylez MAXON CINEMA 4D 5 27.07.2011 17:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL