C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2011, 14:49   #1
Dragon65
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard Hallo an Euch alle

Bin jetzt auch hier gelandet, weil mich dieses Carmodelling total begeistert. Leider sind meine bisherigen Modelling-Versuche alle durch die Bank absolut in die Hose gegangen und demzufolge ist mein diesbezügliches Selbstvertrauen auch grade mal wieder ungefähr im 12. Kellergeschoß angelangt. Aber wenn ich mir hier so die Tutorials (speziell zum Thema Carmodelling) anschaue, dann steigt meine Hoffnung doch langsam wieder, soetwas vielleicht mit ganz viel Unterstützung in grauer Zukunft auch mal auf die Beine stellen zu können.
Jetzt werde ich mich jedenfalls erstmal ein bischen hier umschauen.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 15:59   #2
Pixelschubser
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von Pixelschubser
 

Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 189
Dank vergeben: 36
Dank erhalten: 39
Standard

Hey! Herzlich Willkommen.

Wenn es um Autos geht, gibt es hier im Forum auf jeden Fall den ein oder anderen Spezi.

Peace

__________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin verrückt. Die 10te summt die Melodie von Tetris

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  c4d Studio MSA
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Nikon D800
Pixelschubser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 16:15   #3
Harry Bee
Solarmarschall
 
Benutzerbild von Harry Bee
 

Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rottenburg a.N.
Beiträge: 851
Dank vergeben: 41
Dank erhalten: 229
Standard

Hi dragon65,

herzlich willkommen hier im Forum.
Lass den Kopf nicht hängen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Beschäftige Dich mit dem Programm, mit den Tools und mit den Möglichkeiten die es bietet und schau Dir die mitgelieferten Tutorials in der C4D Hilfe an.

Es gibt auch sehr gut Bücher und Videotutorials (einfach mal bei Amazon danach suchen)
Arndt von Koenigsmarck hat z.B in seinem R10 Buch (das mit der Bremsscheibe auf dem Umschlag) in über 90 Seiten Schritt für Schritt erklärt wie man einen Smart Roadster modelliert, textuiert und ausleuchtet.
Die grundlegenden Modellierungssachen der R10 funktionieren auch noch in der R12 ;-)

Ciao ;-)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R13 Studio, ZBrush, ViaCAD6
Harry Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Harry Bee für den nützlichen Beitrag:
Dragon65 (22.07.2011)
Alt 20.07.2011, 20:47   #4
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Schön, dass ihr mir soviel Mut macht. Und vielen Dank für Eure Buch- und sonstigen -empfehlungen. Werde mich gleich mal danach umsehen. Und dann leg ich voll los Die richtigen Fragen zum Auto modellieren kann ich ja erst stellen, wenn ich irgendwann mal so weit gekommen bin Aber verlaßt euch drauf, dann löchere ich euch noch genug


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 00:44   #5
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Unglücklich

Ich hab doch schon mal eine Frage, bei der ihr mir bestimmt ein wenig "unter die Arme greifen" könnt:
Ich hab ein Riesenproblem, die Blueprints richtig auszurichten - nein, stimmt so nicht. Die BLUEPRINTS stimmen offensichtlich - alle Linien und Begrenzungen stimmen nämlich exakt mit denen der anderen Ansichten überein. Zugeschnitten sind sie meiner Ansicht nach auch ganz genau.
Aber die Ausrichtung der Punkte für die Polygone krieg ich nie auf mehr als einer Ansicht ordentlich hin. Hab ich die entsprechenden Punkte z.B. auf der Oben-Ansicht ordentlich ausgerichtet und fange mit der Seiten-Ansicht an, verschieben sich die Punkte wieder auf der ersten. Schiebe ich auf der ersten wieder alles an die richtige Stelle, stimmts wieder in der anderen Ansicht nicht mehr. Was mach ich denn nur falsch??? Selbst wenn ich es zwischendurch erstmal mit der dritten Ansicht versuchen wollte, wurde es nur noch schlimmer.

Habt ihr vielleicht irgendeine Idee oder gibt es einen Trick dabei?


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 08:14   #6
Jackk
C4D-Veteran
 
Benutzerbild von Jackk
 

Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Langenau
Beiträge: 294
Dank vergeben: 63
Dank erhalten: 16
Standard

Zeig doch mal ein Screenshot von Deiner Szene oder lade die C4D-Datei hier hoch.
Dann kann man Dir besser helfen und genauer sagen was da nicht stimmt.
Oder schau Dir in Cinema unter "Hilfe/Tutorials" das Tutorial "Modellieren einer menschlichen Figur" an.
Da geht es genau um Dein Thema.

Gruss
Jackk


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio, SplineSpread, SurfaceSpread, Silo2, Corel X3, Macromedia Fireworks
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Olympus E-510, Olympus Zuiko Zoom 40-150mm, Olympus Zuiko Zoom 14-45 mm
Jackk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:46   #7
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Ok, die Datei kann ich gerne hochladen. Muß aber erstmal die Punkte wieder neu machen. Hab ich gestern aus Frust alles wieder rausgeschmissen. Im Moment hab ich nur die 4 Ansichtsebenen. Wenn Euch die erstmal reichen - ich lad einfach das erstmal hoch. Ich hab mich an diesem A8-Tutorial von LaCreme versucht.

Angehängte Dateien
Dateityp: c4d AudiA8.c4d (111,0 KB, 12x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 21:21   #8
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Cool

Zitat:
Zitat von Harry Bee Beitrag anzeigen
Hi dragon65,

Arndt von Koenigsmarck hat z.B in seinem R10 Buch (das mit der Bremsscheibe auf dem Umschlag) in über 90 Seiten Schritt für Schritt erklärt wie man einen Smart Roadster modelliert, textuiert und ausleuchtet.
Die grundlegenden Modellierungssachen der R10 funktionieren auch noch in der R12 ;-)

Ciao
Genau das hab ich übrigens gestern noch online bestellt. Ich hoffe, das kommt morgen. Inzwischen steigt meine Lust auch schon wieder, weiter rumzuprobieren.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 06:45   #9
Jackk
C4D-Veteran
 
Benutzerbild von Jackk
 

Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Langenau
Beiträge: 294
Dank vergeben: 63
Dank erhalten: 16
Standard

Zitat:
Zitat von Dragon65 Beitrag anzeigen
Ok, die Datei kann ich gerne hochladen. Muß aber erstmal die Punkte wieder neu machen. Hab ich gestern aus Frust alles wieder rausgeschmissen. Im Moment hab ich nur die 4 Ansichtsebenen. Wenn Euch die erstmal reichen - ich lad einfach das erstmal hoch. Ich hab mich an diesem A8-Tutorial von LaCreme versucht.
Also in Deiner Szene ist nicht ein einziger Punkt oder Polygon erstellt.
Wie soll man da nach Deinem geschilderten Problem schauen?
Die Texturen für die Ansichten hast Du auch nicht in das File gepackt.
So kann man Dir leider nicht wirklich helfen.


Gruss
Jackk


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio, SplineSpread, SurfaceSpread, Silo2, Corel X3, Macromedia Fireworks
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Olympus E-510, Olympus Zuiko Zoom 40-150mm, Olympus Zuiko Zoom 14-45 mm
Jackk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 17:24   #10
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Ersteinmal vielen Dank, dass Du Dir überhaupt die Zeit genommen hast, draufzugucken.
Ich hatte ja geschrieben, dass ich, weil nichts gepaßt hat, alle Polygone und Punkte wieder rausgelöscht und das Ganze erstmal in die Ecke geworfen hab. Sorry, ich dachte halt, man kann anhand der Anordnung der Ansichten zueinander schon bischen was sehen, wo der/die Fehler liegen könnten.

Ok, ich hab grad nochmal neue Punkte gesetzt und ausgerichtet. Hat soweit auch - wie ich finde - recht gut geklappt (irgendwie fast besser, wie beim letzten Versuch), aber bei den Punkten am Ende der Kante Richtung Scheibe kann man, glaub ich, die Abweichung in jeder Ansicht sehen.

Irgendwie steige ich auch noch nicht ganz hinter das Thema Symmetrie. Gut, sie sorgt dafür, dass man 1.) nur die eine Hälfte des entsprechenden Teils erstellen muß und es 2.) dann spiegeln kann und damit alles absolut gleichmäßig wird.
Aber wenn ich meine Punkte nun zum Polygon verbinde, dann wird sofort alles ganz rund. Darum hab ich es erstmal NICHT verbunden. Und bis zum Messer bin ich noch nicht vorgedrungen.

Zum Thema Textur (auch wenn ich mich jetzt vll maßlos blamiere):
Im Tutorial steht drin, dass das Bild (also die jeweilige Ansicht) in den Farbkanal als Textur geladen wird. Und das hab ich doch gemacht?

Zitat:
"Vorbereiten der Materialien und Szene
Der erste Schritt in Richtung Automodelling geht in Richtung Vorlage erstellen, dazu erstellen wir erstmal vier neue Materialien, diese benennen wir wie die Vorlagen: Seite, Front, Heck, Oben.
Dies bedeutet, ... dass wir in den jeweiligen Farbkanal des Materials die jeweilige Textur laden." Zitat Ende

Ich weiß, ich bin ein schwieriger Patient. Ich werd wohl dann erstmal das Buch zur Hand nehmen und mich damit beschäftigen - wenns dann endlich mal ankommt.
Nochmal vielen Dank für die Unterstützung.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 17:42   #11
Harry Bee
Solarmarschall
 
Benutzerbild von Harry Bee
 

Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rottenburg a.N.
Beiträge: 851
Dank vergeben: 41
Dank erhalten: 229
Standard

Zitat:
Zitat von Dragon65 Beitrag anzeigen
Zum Thema Textur (auch wenn ich mich jetzt vll maßlos blamiere):
Im Tutorial steht drin, dass das Bild (also die jeweilige Ansicht) in den Farbkanal als Textur geladen wird. Und das hab ich doch gemacht?

Zitat:
"Vorbereiten der Materialien und Szene
Der erste Schritt in Richtung Automodelling geht in Richtung Vorlage erstellen, dazu erstellen wir erstmal vier neue Materialien, diese benennen wir wie die Vorlagen: Seite, Front, Heck, Oben.
Dies bedeutet, ... dass wir in den jeweiligen Farbkanal des Materials die jeweilige Textur laden." Zitat Ende

Ich weiß, ich bin ein schwieriger Patient. Ich werd wohl dann erstmal das Buch zur Hand nehmen und mich damit beschäftigen - wenns dann endlich mal ankommt.
Nochmal vielen Dank für die Unterstützung.
Die Textur (die Bilder) werden im Material nur verlinkt und zur Laufzeit (bei der Voransicht, beim Rendern etc.) im RAM des PC gehalten.
In der C4D Szene ist dann ein Verweis, wo sich das (die) Bild(er) auf Deiner Festplatte befinden. Entweder im gleichen Verzeichnis wie die gespeicherte Szene, oder im TEX Ordner ein Verzeichnis tiefer oder in speziellen texturverzeichnissen die man in C4D voreinstellen kann oder in einem ganz anderen Verzeichnis (das siehst du meistens daran, wenn der komplette Pfad zum Bild drin steht).
Wenn Du jetzt Deine C4D Szene weitergibst und die Bilddatei ist nicht dabei, dann kann der der Deine Szene öffnet natürlich das Bild nicht benutzen.
Er bekommt dann beim Rendern die Fehlermeldung das die Textur blablabla.jpg (oder was auch immer der Bildname/ die Dateiendung war) fehlt.

Ciao ;-)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R13 Studio, ZBrush, ViaCAD6
Harry Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 19:04   #12
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Demnach müßte ich also die Ansichten mit der Szene mitspeichern. Wieder was gelernt. Dankeschön. Ich schau mal, ob ich das hinbekomme, denn das wird ja bei meinem heutigen Post von 17.24 Uhr auch nicht drin sein, denke ich.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 19:30   #13
Hardkorn
Ich bin kuschelig du Schlampe, nimm das hin!
 
Benutzerbild von Hardkorn
 

Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 813
Dank vergeben: 310
Dank erhalten: 202
Standard

Datei - Projekt Speichern.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 32-Bit
  C4D R14 Demo / Genetica Basic / MoI / modo / Topogun / Ultimate Unwrap3D Pro / World Machine Standard
Hardkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hardkorn für den nützlichen Beitrag:
Dragon65 (22.07.2011)
Alt 22.07.2011, 21:41   #14
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Vielen Dank Hardkorn! Hab jetzt ne "v2" draus gemacht, weil er das irgendwie nicht unterm selben Namen speichern wollte. Inhalt ist aber derselbe. Ebenso gilt auch noch der Text von vorhin (17.24 Uhr).
Bin ja mal gespannt, wo meine Fehler liegen.

Angehängte Dateien
Dateityp: rar AudiA8-v2.c4d.rar (80,0 KB, 6x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 22:20   #15
Jackk
C4D-Veteran
 
Benutzerbild von Jackk
 

Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Langenau
Beiträge: 294
Dank vergeben: 63
Dank erhalten: 16
Standard

Also aus meiner Sicht passt das alles.
Und schalte mal Dein Hypernurbs ab, während Du die Polygone erzeugst.
Dann entstehen auch die "komischen Rundungen" nicht.

Gruss
Jackk

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg C4D-AudiModelling.jpg (126,2 KB, 103x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio, SplineSpread, SurfaceSpread, Silo2, Corel X3, Macromedia Fireworks
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Olympus E-510, Olympus Zuiko Zoom 40-150mm, Olympus Zuiko Zoom 14-45 mm
Jackk ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jackk für den nützlichen Beitrag:
Dragon65 (22.07.2011)
Alt 22.07.2011, 22:45   #16
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Lächeln

Boah super, ihr seid Klasse. Ich danke Euch. Erstmal freu ich mich aber auch, dass ich ein bischen was doch schon hinbekommen hab. Also ich meine, wenn Du sagst, das passt soweit alles. :-)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 23:29   #17
CHESSBOARDER
Wake up, it's time to dream!
 
Benutzerbild von CHESSBOARDER
 

Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Ennigerloh
Beiträge: 2.014
Blog-Einträge: 1
Dank vergeben: 276
Dank erhalten: 453
Daumen hoch

Hi Dragon & herzlich

Du fängst jetzt als Anfänger schon mit einem Auto an? Und dann noch PbP? Da wünsch ich dir aber alle Gute und gib nicht auf!! PbP ist eigentlich schon alles an Übung, was du für komplexe Modellierung benötigst, neben dem einfacheren Box-Modeling.

OK, wollte nur mal "Hallo" sagen. Viel Spaß hier

P.S.: Leg dir mal ein Benutzerbild zu

__________________
Gruß
Andy


System:
Intel XEON DualProcessor, 16 Core / 32 Thread x 3,1 GHz · 64 GB DDR3 · ASUS GeForce GTX 1080 Ti OC · Samsung Evo 850 SSD RAID-0
Equipment:
Wacom Intuos Pro, Medium Sized Special Edition (PTH-651S) · EIZO ColorEdge CS270 + EIZO FlexScan S1934H-BK

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  CINEMA 4D R18 Studio & R11.5 Architecture Edition · ViaCAD 5 · Adobe Creative Cloud Abo
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Canon PowerShot G10 + Samsung Galaxy Note 4 · Canon ACK-DC50 Power Adapter-Set · Velbon CX-560 Tripod
CHESSBOARDER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 13:47   #18
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Naja, Automodelling ist so ziemlich das Spannendste für mich. Und als ich so gesehen hab, was so an Modellen im Netz und auch hier im Forum rumgeistert, da entstand halt in Nullkommanix der Wunsch 'Das willste auch können - und zwar lieber gestern, als morgen'. Hab dann auch lange nach einem möglichst Schritt-für-Schritt-Tutorial gesucht, hab Youtube-Videos angeschaut (viele auch ganz oft). Dann hab ich, wie weiter oben schon erwähnt, dieses LaCreme-Tut gefunden und fand es auf den ersten Blick recht gut erklärt. Aber beim "Mitmachen" hat sich dann doch ganz bald gezeigt, dass es so einfach dann doch nicht wird. Zumal meine Motorhaube doch noch geringfügig anders ausschaut, als die im Tutorial. Jedenfalls hab ich mir erstmal das von Harry Bee empfohlene Buch bestellt und werd mich dann wohl ersteinmal dadrauf stürzen. Hoffentlich bringts die Post endlich mal.
Aber warum wunderst Du Dich, dass ich mit PbP anfange? Gibts vll eine für Anfänger, wie ich einer bin, geeignetere Methode? Ich nehm da gerne jeden Tip an und laß mich auch gerne beraten. Und das mit dem Auto steht ja schon oben. Ist halt das, was ich unbedingt können will. Bin halt in manchen Dingen ein kleiner Dickkopf.

Achja und dankeschön für das Willkommen

PS: Das mit dem Benutzerbild ist in Arbeit - sozusagen. Hab nur noch nicht so wirklich was Passendes gefunden *schäm*


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 14:11   #19
CHESSBOARDER
Wake up, it's time to dream!
 
Benutzerbild von CHESSBOARDER
 

Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Ennigerloh
Beiträge: 2.014
Blog-Einträge: 1
Dank vergeben: 276
Dank erhalten: 453
Standard

Zitat:
Zitat von Dragon65 Beitrag anzeigen
Aber warum wunderst Du Dich, dass ich mit PbP anfange? Gibts vll eine für Anfänger, wie ich einer bin, geeignetere Methode?
Viele Wege führen nach Rom. Die PbP-Methode ist einer davon, für mich persönlich sogar der komplexeste und schwerste. Heißt schon was, wenn man in der "Punktewolke" den Durch- und Überblick behält.

Box-Modeling wäre auch noch eine Methode, wo du dann einen Würfel (oder auch anderes Grundobjekt) so lange beschneidest, extrudierst, abrundest, und Punkte schubst, bis es seine Form erreicht hat.

Ansonsten für eine dritte Alternative wäre noch das Spline-Modeling, in Zusammenhang mit NURBS- und Deformer-Objekte.

Das wären dann so die drei geläufigsten Modeling-Methoden.

Aber PbP ist schon mehr als ein sehr guter Anfang. Viel Erfolg weiterhin!

__________________
Gruß
Andy


System:
Intel XEON DualProcessor, 16 Core / 32 Thread x 3,1 GHz · 64 GB DDR3 · ASUS GeForce GTX 1080 Ti OC · Samsung Evo 850 SSD RAID-0
Equipment:
Wacom Intuos Pro, Medium Sized Special Edition (PTH-651S) · EIZO ColorEdge CS270 + EIZO FlexScan S1934H-BK

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  CINEMA 4D R18 Studio & R11.5 Architecture Edition · ViaCAD 5 · Adobe Creative Cloud Abo
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Canon PowerShot G10 + Samsung Galaxy Note 4 · Canon ACK-DC50 Power Adapter-Set · Velbon CX-560 Tripod
CHESSBOARDER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 14:28   #20
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Ich muß zugeben, von den anderen beiden Methoden Box- und Spline-Modeling hab ich noch nie was gehört. Klingt aber für mich ziemlich schwer, aus einem Würfel - oder woraus auch immer - am Ende die Form eines Autos zu erhalten, das man dann auch noch als solches erkennen kann. Aber ich denke, ich werd mir das auch mal anschauen.
Aber Du hast insofern Recht, dass man bei den ganzen (PbP-)Punkten ganz schnell die Übersicht verlieren kann - grade als Anfänger. Ich hab bisher max. 24 Punkte auf meinem Modell erstellt und hab selbst da schon hin und wieder überlegen müssen, welcher Punkt beim Verschieben nun in welche Reihe hineingehört. Aber ich geb nicht auf. Freu mich heut schon auf mein erstes selbsterstelltes Modell.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 19:39   #21
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard Update

Soooo, jetzt hats doch etwas länger gebraucht, aber ich wollte Euch heute mal einen Zwischenstand zeigen, was ich inzwischen schon geschafft hab. Ok, es ist noch lange nicht fertig und wie Carmodelling sieht das auch wirklich noch nicht aus, aber ich hab ja schon an anderer Stelle hier geschrieben, dass mich mein Cinema-Buch ganz schnell von Kapitel 3 (Carmodelling) zurück zu Seite 1 geschickt hat. Und da erstellen wir eben gerade diesen PowerMac. Und von dem wollte ich Euch ein, zwei Zwischenstände zeigen. Hab natürlich auch gleich ne Frage, klar. Ich hab da nämlich schwarze (naja je nach Drehung sind die auch heller) Flecken am Gehäuse. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen (oder zeigen ) wo da der Hase im Pfeffer sitzt. Aber seht am besten selbst. Hab die vier Problemchen eingekreist.

PS: Die Seite, die ich da ausgeblendet hab, das wird übrigens eine Gehäuseklappe. Und ganz als letztes nochmal das komplette Projekt, falls es jemand sehen möchte (wg. der Fehleranalyse oder so)

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (130,7 KB, 71x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (147,3 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (22,0 KB, 70x aufgerufen)
Dateityp: jpg Problem.jpg (28,8 KB, 70x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: c4d PowMac.c4d (131,2 KB, 4x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 19:48   #22
Teddy
Carfreak
 
Benutzerbild von Teddy
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Augsburg,Bayern
Beiträge: 304
Dank vergeben: 26
Dank erhalten: 29
Standard

alles polygone selektieren -> rechtsklick -> normalen ausrichten

__________________
o
L_
OL
This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4d R11, PS CS3, vray
Teddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 19:54   #23
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Hab ich schon mal gemacht. Daraufhin bekam das komplette Gehäuse statt dem hellgrün einen gelblichen Stich aber die Flecken waren immernoch da. Aber ich probiers trotzdem nochmal, Danke Dir.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 20:02   #24
A.Vellmer
Blaumann
 
Benutzerbild von A.Vellmer
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 705
Dank vergeben: 32
Dank erhalten: 100
Standard

Hast Du eventuell nicht die Polygone ausgerichtet, sonder umgedreht?!
Die dunklen Stellen entstehen immer da, wo Polygone aufeinandertreffen, die unterschiedliche Ausrichtungen besitzen...

__________________
Grüße,
Andreas
Album
Homepage

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  c4d R11 xl +MoGraph +Hair
A.Vellmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 20:09   #25
Dragon65
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Dragon65
 

Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 38
Dank vergeben: 15
Dank erhalten: 3
Standard

Hmm, also ich bin in den Polygon-Modus gegangen und hab dann "Alles selektieren" ausgewählt. Dann noch "Normalen ausrichten" und fertig. Habs auch grade eben nochmal gemacht, die schwarzen Stellen bleiben hartnäckig


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12, PS CS5, CorelDraw X5, Windows 7 (32 u. 64bit)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  EOS 400D
Dragon65 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle Punkte auf eine gemeinsame Höhe setzen CHESSBOARDER MAXON CINEMA 4D 6 15.05.2011 17:34
Übungszene für alle *Arch-Exterior* M-Pixel MAXON CINEMA 4D 50 08.05.2011 20:04
SweepNurb - eckige Spirale, knickt ab alle 180° Netwalker78 MAXON CINEMA 4D 4 02.10.2010 14:33
Seid ihr alle da?? Robur Ich möchte mich kurz vorstellen 13 12.09.2009 09:09
Hallo mnu Ich möchte mich kurz vorstellen 15 11.09.2009 02:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL