C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2017, 16:20   #1
1070oli
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard Merkwürdige Highlightpunkte durch Reflektivität

Hallo,
mir ist schleierhaft, warum ich auf der Kugel die drei unschöne "Highlightpunkte" habe.
Ich habe zwar drei Lichtquellen....aber das ist jeweils ein Flächenlicht und sollte doch dann entsprechend eine rechteckige Reflexion verursachen.

Ich habe da schon jeden Regler hin- und herumgedreht...leider ohne Erfolg

Hat hier jemand vielleicht nen Tipp, was da los ist?

Vielen Dank

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto von CINEMA 4D Demo.jpg (503,2 KB, 44x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 16:51   #2
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

Hallo!
Geh im Licht auf den Tab "Details" und mach bei "Show in Reflections" einen Haken.

HTH
Michael


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Alt 05.11.2017, 17:20   #3
1070oli
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Cinemike Beitrag anzeigen
Hallo!
Geh im Licht auf den Tab "Details" und mach bei "Show in Reflections" einen Haken.

HTH
Michael
Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Funktioniert leider nicht.
Ich sehe nun zwar das Flächenlicht in der Relfexion, aber der "Punkt" ist noch immer da

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto von CINEMA 4D Demo (05-11-17, 18-14-46).jpg (371,7 KB, 42x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 17:53   #4
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

Dann schalte noch "Im Glanzlicht anzeigen" ab.
Glanzlichter sind eh nur "Fake", unnötig, wenn du Spiegelungen verwendest.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Alt 05.11.2017, 18:31   #5
1070oli
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Cinemike Beitrag anzeigen
Dann schalte noch "Im Glanzlicht anzeigen" ab.
Glanzlichter sind eh nur "Fake", unnötig, wenn du Spiegelungen verwendest.
Das ist eine Möglichkeit....allerdings verliere ich den schönen Reflex an meinem Kegel. Der verleiht dem Objekt schon eine gewisse 3-Dimensionalität.....

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto von CINEMA 4D Demo (05-11-17, 18-14-46).jpg (366,2 KB, 42x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 20:18   #6
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

Dann brauchen Kegelmaterial, die Umgebung oder beide einen Boost.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Alt 05.11.2017, 20:41   #7
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

C4Ds Flächenlichter haben auch die unangenehme Eigenschaft, als "Glanzlichter" in einzelne Punkte zu zerfallen, da sie wahrscheinlich aus einzelnen Lichtern zusammengesetzt sind. Bei Renderings, die physikalisch korrekt aussehen sollen, sollte man auch nur "echte" Spiegelungen verwenden.
Prorender und manche andere moderne Renderer unterstützen nur noch Reflexionen.
Will man beides verwenden, muss man Kompromisse eingehen.
Natürlich kannst du pro Material getrennt festlegen, wie stark seine Reflexionen und/oder Glanzlichter sind.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Alt 06.11.2017, 10:17   #8
1070oli
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Cinemike Beitrag anzeigen
Dann brauchen Kegelmaterial, die Umgebung oder beide einen Boost.
sorry für die "blöde" Nachfrage....was ist ein Boost?
Ich bin Wiedereinsteiger in C4D und kenne diesen Begriff leider nicht

Wenn ich die Objekte rendere, kommt ein extrem merkwürdiges Ergebnis heraus.
1. Aus einem Reflexpunkt werden auf einmal mehrere
2. Es scheint bei der Kugel, dass die Spiegelung nicht komplett gerendert wird.

Kann es evtl. sein, dass mein Rechner zu lahm iahm ist?
Habe einen iMAC aus dem Jahr 2011.

Und rendern tue ich mit dem Standardrender.
Allerdings beim Physischen und ProRender sieht das Ergebnis genau so aus

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lichtsetup 20171105 v01.jpg (102,0 KB, 33x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 12:50   #9
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

Zitat:
Zitat von 1070oli Beitrag anzeigen
sorry für die "blöde" Nachfrage....was ist ein Boost?
Ich bin Wiedereinsteiger in C4D und kenne diesen Begriff leider nicht
boost, the: Englisch für Antrieb, Aufschwung, salopp gesagt: einen Tritt in den digitalen Hintern.
Wenn etwas im Rendering schwächelt, musst du ihm einen "Anstupser" geben, eben das Material "aufbohren", mehr Licht machen, etc., bis es so aussieht, wie es soll.
Wenn du z. B. mit ProRender renderst, gibt es gar keine Glanzlichter mehr, und trotzdem (oder gerade deshalb) bekommst du fotorealistische Renderings hin. Das geht natürlich auch mit dem Physical oder dem Standard.

Zitat:
Zitat von 1070oli Beitrag anzeigen
Wenn ich die Objekte rendere, kommt ein extrem merkwürdiges Ergebnis heraus.
1. Aus einem Reflexpunkt werden auf einmal mehrere
2. Es scheint bei der Kugel, dass die Spiegelung nicht komplett gerendert wird.
Siehe mein vorheriges Posting:
"C4Ds Flächenlichter haben auch die unangenehme Eigenschaft, als "Glanzlichter" in einzelne Punkte zu zerfallen, da sie wahrscheinlich aus einzelnen Lichtern zusammengesetzt sind."
Das ist nicht schön, sieht nicht schön aus und ist vermeidbar, wenn man von Flächenlichtern keine "ordentlichen" Glanzlichter erwartet - und Glanzlichter erst gar nicht will.

Ich weiß, ich klinge da wie ein radikalisierter Reflexionist, aber "mein" Renderer für C4D unterstützt keine Highlights und ich habe sie noch nicht vermisst


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Alt 06.11.2017, 14:20   #10
1070oli
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard

Danke Dir für die ausführliche Antwort 👍

Ich teste noch die Tage die Reederergebnisse von C4D.
Wenn ich nicht damit zufrieden bin, möchte ich noch Octans & Keyshot antesten.

Hoffe, dass ich dort bessere Ergebnisse erhalte.
Denn ich finde schon, dass gewisse Highlights vorhanden sein sollten. Und nach Möglichkeit natürlich auch "echt" aussehen. Ohne fehlt mir irgendwie der Realismus
Mein Ziel ist es fotorealistisch rendern zu können.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 19:25   #11
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

"Highlights" und "Fotorealismus" in einem Satz beißen sich, weil in der realen Welt (Specular) Highlights nicht vorkommen.

Sie sind eine "Krücke" der Computergrafik aus einer Zeit, als die CPU-Leistung nicht in der Lage gewesen wäre, für jedes Objekt Reflexionen zu berechnen und das Renderergebnis vorm Renteneintritt zu erhalten. Also wurden einfach da, wo das Licht auftraf, runde Lichteffekte raufgeklatscht (ok, ein wenig komplexer ist es schon )

Ich weiß nicht, ob Octane oder Keyshot noch "Specular Highlights" durch Licht und Material erlauben, aber bei Fotorealismus sollten Material und Licht, gut abgestimmt, auch realistische Ergebnisse ohne Specular Highlights ermöglichen.

Ich will ihren Nutzen in manchen Szenen nicht absprechen, sie sind schnell, man braucht keine rechenintensiven Reflexionen, aber "brauchen" braucht man sie eigentlich heute nicht mehr.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
1070oli (07.11.2017), Dr.234 (25.11.2017)
Alt 06.11.2017, 23:45   #12
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

P.S.:
Vielleicht reden wir auch aneinander vorbei
"Highlights", also die Effekte, die Lichter oder helle Objekte auf Oberflächen hinterlassen, sollen natürlich da sein, sonst sieht alles flach aus. Aber auf die "Fakes" kann man heute verzichten und lieber "richtige" Glanzlichter (sprich Reflexionseffekte) erzeugen.

CU
Michael

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Untitled 2.jpg (38,8 KB, 24x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 17:44   #13
1070oli
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard

Irgendwie komme ich mit dem Sender von C4D nicht zurecht....

Bei der primitivsten Szene habe ich Probleme.....

Warum ist der Boden nur so "scheckig"?
Es ist eine einfache Fläche mit grünem Material. Absolut nichts spektakuläres.

Was kann das wieder sein?

So langsam glaube ich wirklich, dass meine Grafikkarte nicht für diese Arbeit geeignet ist.

Global Illumination + Ambient Occlusion hatte ich eingestellt.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Materialien 20171107 v06b.jpg (245,2 KB, 9x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 19:44   #14
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

Solltest du nicht gerade ProRender verwenden, trifft deine Grafikkarte nicht die geringste Schuld: sowohl der Standard als auch der Physical rendern 100% auf der CPU.

Die CPU trifft aber auch keine Schuld, die Flecken kommen von den GI-Einstellungen. Zum Thema, wie man diese Flecken vermeidet, gibt es eine Unmenge Tutorials (neben den Erklärungen in der Online-Hilfe).
Die Kurzantwort hier ist: Ohne die Szene / die Einstellungen der GI im Einzelnen zu kennen, wird es schwer, zu helfen.

Prinzipiell kommen die Flecken von den Einstellungen der gecachten GI-Methoden (Irradiance-Cache, Light-Cache), QMC oder das Pathtracing von ProRender erzeugen so etwas nicht (die rauschen dafür lieber ^^).

Aber das ist wirklich ein etwas komplexeres Thema. Ein erster Ansatz wäre hier:
https://help.maxon.net/de/#VPGISETUP-GI_GROUP_IC2


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio

Geändert von Cinemike (07.11.2017 um 23:24 Uhr)
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Alt 07.11.2017, 19:57   #15
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

P.S.:
Es ist auch nicht notwendig, Ambient Occlution szenenweit einzusetzen. Erstens dunkelt es unnötigerweise ab, wo es gar nicht sollte und zweitens verbrennt es Rechenleistung. Gezielt in Materialien verwendet reicht es aus, bei QMC oder Pathtracing ist es IMHO sowieso überflüssig.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Alt 07.11.2017, 20:07   #16
1070oli
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Cinemike Beitrag anzeigen
..., die Flecken kommen von den GI-Einstellungen. Zum Thema, wie man diese Flecken vermeidet, gibt es eine Unmenge Tutoriuals (neben den Erklärungen in der Online-Hilfe).
Die Kurzantwort hier ist: Ohne die Szene / die Einstellungen der GI im Einzelnen zu kennen, wird es schwer, zu helfen....
Das habe ich auch schon bemerkt, wenn ich GI abstelle, dann sind die Flecken nicht da.

Online-Hilfe und Tutorials ist ja schön und gut....aber nach was soll man denn da suchen???
GI-Einstellungen???

Ansonsten merci für das fleissige posten...scheint so, als wäre hier sonst keiner unterwegs, als Du

P.S.: zum Rendern bzw. in der GI-Einstellung habe ich ein schon vorhandenes Preset verwendet (Objektvisualisierung-Vorschau)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2017, 20:57   #17
1070oli
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von 1070oli
 

Registriert seit: 11.10.2017
Beiträge: 20
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 1
Standard

Edit....die Online-Hilfe bringt mich super weiter. Vielen Dank.
Kannte die gar nicht. Da steht ja jede Menge drin...muss mich wohl die Tage intensiver mit dem Thema beschäftigen.
Ist komplizierter, als ich gedacht habe


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R19
1070oli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2017, 14:59   #18
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.376
Dank vergeben: 161
Dank erhalten: 500
Standard

Keine Ursache.

Die von mir verlinkte Online-Hilfe ist die gleiche wie die in C4D selbst integrierte Hilfe. Inwieweit die Demo diese Hilfe mitlädt, weiß ich nicht. Aber innerhalb von C4D ist sie noch viel praktischer: Rechtsklick auf einen unbekannten Eintrag irgendwo in C4D, "Show Help" und los geht's!

Viel Spaß beim Kennenlernen und Experimentieren!


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Cinemike für den nützlichen Beitrag:
Dr.234 (25.11.2017)
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkwürdige Beleuchtung in Zentralperspektive Netwalker78 MAXON CINEMA 4D 20 15.01.2015 05:42
Flug durch ein Standbild TrojanerX Fotografie, Bildbearbeitung und Texturerstellung 3 19.09.2014 12:06
Licht durch Wand Jacksen MAXON CINEMA 4D 3 05.11.2012 17:42
Licht durch wände Felix MAXON CINEMA 4D 3 10.03.2012 15:24
Gras durch Glas crazy98am MAXON CINEMA 4D 4 17.10.2011 08:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL