C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2017, 20:07   #1
bruderjacob
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von bruderjacob
 

Registriert seit: 18.12.2017
Beiträge: 1
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard Einstellungen und Einrichtung einer Datei übertragen?

Hallo,

ich bin neu hier, C4D-Anfänger und freue mich hier mitschreiben und lernen zu können.

Ich arbeite gerade an einem Still-Life Projekt, wo ich am Ende 20 Still-Lifes erstellen möchte. In einer Bastel-Datei habe ich mir vorweg eine Szene aufgebaut, mit passenden Lichteinstellungen, Render-Settings etc.

Nun möchte ich mit den 20 Still-Lifes beginnen, frage mich aber, wie ich am besten vorgehe. Wie übertrage ich den meine ganzen Einstellungen und Einrichtungen in die 20 Dateien? In dem ich die Bastel-Datei 20 mal neu speichere? Sind da dann auch die Render-Settigs drin? Oder kann ich meine Einstellungen der Bastel-Datei exportieren oder sowas wie ein Template einrichten? Ich habe auch überlegt, die 20 Still-Lifes in einer Datei einzurichten, aber das wird mir zu komplex und viel, daher würde ich das nur ungern machen.

Wie würdet ihr vorgehen?
Gruß, Jacob


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R18
bruderjacob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 11:41   #2
Pixelschubser
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von Pixelschubser
 

Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 184
Dank vergeben: 36
Dank erhalten: 39
Standard

Hallo und Willkommen im Forum.

Das ganz hängt ein wenig vom Aufbau deiner Szene ab. Wenn du in jedem Motiv immer die selbe Ausleuchtung, Hintergrund, Umgebung und Rendersettings (werden mit in der .c4d Datei gespeichert) verwendest, bietet es sich an eine Ursprungsdatei zu bauen, in der all diese Punkte enthalten sind.

Du könntest ab da, diese Datei dann einfach kopieren und jeweils für jedes Still, neu mit deinen Objekten bestücken und separat speichern.

Eine andere Möglichkeit wäre diese Ursprungsdatei als Xref in jede deiner Folgedateien zu intrigieren. Das hätte den Vorteil, sollte du was an der Szene ändern, sich das auf alle Folgedateien einfach überträgt.

Eine weitere Möglichkeit ist die Arbeit mit "Takes", dafür müsste jedoch der gesamte Inhalt der 20 Stills in EINER Datei liegen. Und das kann je nachdem, etwas anstrengend werden.

__________________
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin verrückt. Die 10te summt die Melodie von Tetris

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  c4d Studio MSA
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Nikon D800
Pixelschubser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frontalmapping auf UV übertragen mit Bodypaint NeoX MAXON CINEMA 4D 1 05.02.2016 09:15
MoCap Skelettanimation übertragen maurus MAXON CINEMA 4D 0 14.12.2015 13:12
Morphs übertragen Silveradler MAXON CINEMA 4D 0 17.08.2015 14:07
Koordinaten übertragen Flippermoxe MAXON CINEMA 4D 3 14.08.2013 13:50
Objekteigenschaften übertragen Anna79 MAXON CINEMA 4D 5 20.07.2013 19:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL