C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2017, 12:34   #1
JPS
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard Benötige Projektberatung Interior

Hallo zusammen,

ich stoße so langsam mit meinem "Können" an die Grenzen.
Ich suche Tipps und Tricks wie ich noch mehr aus meinen Interiors rausholen kann. Hintergrund würde ich mit dem Alphakanal noch tauschen und ein paar Details fehlen noch in der Szene, aber es wäre schön, wenn sich ein Profi die Bilder mal anschaut und mir bei der Entwicklung hilft. Die Datei ist leider mit 45 mb zu groß zum hochladen.
Ich bin gespannt...

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Patientenzimmer_00.jpg (204,6 KB, 146x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patientenzimmer_01.jpg (194,2 KB, 145x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 13:58   #2
Salamander
Äußerst hilfsbereit
 
Benutzerbild von Salamander
 

Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.506
Dank vergeben: 99
Dank erhalten: 398
Standard

Ist das ein Krankenhaus?
Grundsätzlich läßt sich anmerken, dass die Bilder düster und deprimierend wirken. Es fehlt an Licht, Farbe, Reflektivität. Ich würde mich an guter Interieur Fotografie orientieren.

http://www.daams-fotografie.de/architektur-interieur/


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R19
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2017, 21:42   #3
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Danke dir! Das denke ich eben auch. How to ist hier die Fage. Welche Dinge, Einstellungen, Effekte lassen mich diesen Realismus erreichen? Was hat den größten Einfluss auf den Bildrealismus?
lg


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2017, 12:56   #4
ND2010
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von ND2010
 

Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 116
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 31
Standard

Mal n paar Vorschläge:

Viel mehr Details
(Blumen, Lichtschalter, Steckdosen, Kabel, Tassen, Hefte)

Mehr Falten, bes. bei Kissen

Licht: Innen zu stark, durchs Fenster zu schwach

Fensterblick: bei Sonne, überbelichten, viel heller, fast weiß, unscharf

Gute Besserung...

Andy


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R14, PS
ND2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2017, 17:58   #5
Salamander
Äußerst hilfsbereit
 
Benutzerbild von Salamander
 

Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.506
Dank vergeben: 99
Dank erhalten: 398
Standard

Es gibt kein Pauschal-Rezept für gute Renderings. Ich halte es da mit Silverwing: es gilt jeden einzelnen Step zu optimieren, angefangen beim Modeling über realistische Materialien und Ausleuchtung bis zu den Render Settings.
Wie bereits erwähnt würden realistischere Materialien oder eine längere Belichtungszeit, das Ergebnis erheblich verbessern.

Was das Licht und Renderer angeht, kann man zunächst auch ruhig mit einfacher Dummy-Geometrie arbeiten um die Zeit, für die nötigen Versuche verkürzen.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R19
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 11:18   #6
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Danke für eure Hinweise. Ich hatte mir nur erhofft vllt zu sehen, was welchen Effekt auf eine Szene haben kann. Ich hab die Beleuchtung noch mal angepasst und die gefällt mir richtig gut. Anscheinend zerschieße ich mir das mit schlechten Materialien. Ich denke da muss ich den Hebel ansetzen. Leider ist der Zeitdruck immer enorm. Ganze Etage, Alle mölichen Perspektiven, usw. Und wie Ihr schon gesagt habt, muss jedes Bild einzeln gesteuert werden. Ich poste die überarbeiteten Bilder die Tage mal. Für weitere Tipps und Links bin ich natürlich dankbar
lg


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 10:59   #7
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Anbei mal der Raum ohne Materialien nur mit der späteren Lichteinstellung.
Würdet Ihr hier schon irgendwo dran drehen? Habe jetzt auf HDRI bewusst verzichtet und mit weißem Himmelskörper Flächenlicht, GI Portal und physikalischem Himmel gearbeitet.
lg

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Patientenzimmer_2.jpg (138,5 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patientenzimmer_21.jpg (108,5 KB, 97x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 11:23   #8
fLuppster
random useless user
 
Benutzerbild von fLuppster
 

Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 399
Dank vergeben: 24
Dank erhalten: 124
Standard

Schon besser. Versuch aber mal den Schattenwurf nicht parallel zu den Wänden laufen lassen, sondern eher über eine Wandecke verlaufend. Das lässt das Ganze noch natürlicher und weniger platziert aussehen.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15 // Vectorworks 2014
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  i7 4790K / 32GB RAM / Titan XP + 1080 TI
fLuppster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 16:18   #9
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Da es mit dem Dekorvorgaben vom Kunden immer diese düstere Stimmung gab, habe ich mir für den Anfang andere Materialien zur Hilfe genommen.
Licht wie folgt: Himmel weiss mit 300% Illumination, Flächenliocht vor Fenster 80%, GI Portal vor Fenster, Physikalischer Himmel Standard. leichte AO. Würde im nächsten Schritt mit Farbmaping die hellen Bereiche rausnehmen wollen. Ist das der richtge Weg? Danke euch!

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Patientenzimmer_24.jpg (119,2 KB, 96x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patientenzimmer_23.jpg (107,4 KB, 39x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 19:15   #10
ND2010
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von ND2010
 

Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 116
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 31
Standard

Flächenlicht vor Fenster und Phys.Himmel?
Was für einen Effekt hat das denn??

Auch wenn ich das so (noch) nicht verstehe,
ist mir alles zu hell. Zu wenig Tiefe, kaum richtig dunkle Ecken.

Aber wahrscheinlich will der Kunde das ja so.

Andy


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R14, PS
ND2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 12:49   #11
fLuppster
random useless user
 
Benutzerbild von fLuppster
 

Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 399
Dank vergeben: 24
Dank erhalten: 124
Standard

Lass mal diese ganzen Fakelichter weg und belichte ausschließlich über ein HDRi. Wenn es erstmal zu dunkel ist, kannst du da immer noch viel übers Tonemapping machen.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15 // Vectorworks 2014
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  i7 4790K / 32GB RAM / Titan XP + 1080 TI
fLuppster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 15:37   #12
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Ich hab das Flächenlicht mal weg gelassen und HDRI wieder eingebaut. Und bin mit ein wenig try and error hier gelandet... In Photoshop mit Weißableich und Tonwerten gespielt. Ich glaube meine Materialien und mein Modelling bedürfen der meisten Nachhilfe. Wo würdet Ihr noch dran drehen?
lg

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Patientenzimmer_02.jpg (879,5 KB, 41x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patientenzimmer_03.jpg (870,2 KB, 44x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 16:06   #13
n0X
ò.Ó
 
Benutzerbild von n0X
 

Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 528
Dank vergeben: 14
Dank erhalten: 101
Standard

zum modeling:

du solltest die Kanten der Objekte (fällt besonders am Gestell der Betten auf) brechen (bevel). Das muss nicht viel sein, aber durch die zusätzlichen Kanten bekommst du zusätzliche Lichtreflexe, die den Realitätsgrad erhöhen.

Der Tisch hat noch ein paar sichtbare Kanten, sollte also etwas stärker unterteilt werden.


zu den Materialien:

Füge mal etwas Reflexion zu den Materialien hinzu. Besonders bei den Betten, diese wirken sehr plastisch. Du kannst hier auch mal nach Beiträgen von Silverwing suchen... was Materialien und Rendering angeht ist er sowas wie (m)ein Gott

__________________
www.evolution-graphics.de

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R15, Moi
n0X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 16:49   #14
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Auf Grund des Zeitdrucks muss ich mich hier häufig fertiger Modelle bedienen.
Im kostenlosen Bereich ist die Modellierung zum Teil recht schlampig und eine Überarbeitung meinerseits würde noch länger dauern. Raum und Möblierung modelliere ich selber, da sind dann die Kanten auch mit 2mm "gebevelt".
Spiegelung hab ich in jedem Material mit Rauheit und entsprechendem Fresnel.
Vielleicht muss ich da noch mutiger spiegeln... Ich melde mich mit neuen Änderungen


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 16:58   #15
Cinemike
Asi
 
Benutzerbild von Cinemike
 

Registriert seit: 29.08.2009
Ort: tiefstes Sachsen
Beiträge: 1.394
Dank vergeben: 164
Dank erhalten: 506
Standard

Weil du gerade dabei bist: Dein Schrank verwendet dieselbe Textur, wieder und wieder, in gleicher Projektion, linke und rechte Schrankhälfte sind offensichtlich spiegelverwandt.

Da würde ich dran schrauben ...


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R19 Studio
Cinemike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 17:01   #16
fLuppster
random useless user
 
Benutzerbild von fLuppster
 

Registriert seit: 20.03.2014
Beiträge: 399
Dank vergeben: 24
Dank erhalten: 124
Standard

Und bitte die Blickrichtung deiner Kamera gerade, also parallel zum Boden aus. Sowas sticht immer sofort ins Auge.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15 // Vectorworks 2014
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  i7 4790K / 32GB RAM / Titan XP + 1080 TI
fLuppster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 08:33   #17
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Hallo Zusammen,

da alle Dekorangaben des Kunden aktuell hinfällig geworden sind, habe ich die Szene frei von Materialien noch einmal überarbeitet. Den Bettdeckenfehler habe ich zunächst einmal in Kauf genommen Jetzt heißt es noch einmal an die Materialien...
lg

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Patientenzimmer_04.jpg (541,2 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patientenzimmer_05.jpg (604,2 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patientenzimmer_06.jpg (622,4 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patientenzimmer_07.jpg (660,5 KB, 28x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 09:47   #18
ND2010
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von ND2010
 

Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 116
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 31
Standard

mal n paar Fragen zur Ergonomie...

Wieso hängt ein Riesen-TV an der Decke?
Besser wären 10-Zoller über jedem Bett (und billiger).

Fenster: plus Jalousie?

Leselampen: ungünstig positioniert, zu kurz?

Leitplancken, damit die Wände nicht zerkratzen?

Griffgalgen über den Betten?

Ist die Tür auch breit genug?

Handdesinfektion?

Da sollte der "Kunde" doch mal drüber nachdenken


Andy


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R14, PS
ND2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 10:08   #19
JPS
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von JPS
 

Registriert seit: 05.12.2016
Beiträge: 14
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

Die bauliche Ausführung hier im Detail zu erklären verfehlt denke ich den Forumsbeitrag. Deine Hinweise nehme ich dankend an und schiebe sie in den Bereich "Realismus steigernde Details".
dankend JP


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15/16
JPS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 12:41   #20
ND2010
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von ND2010
 

Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 116
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 31
Standard

Richtig JPS,

ich weiß ja garnicht, wer dein Kunde ist und
was eigentlich visualisiert werden soll.

Was mir einfiel, waren halt paar Details,
die für die Patienten hilfreich sind.

weiterhin: Gute Besserung

Andy


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R14, PS
ND2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2017, 17:25   #21
archman
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von archman
 

Registriert seit: 25.07.2014
Ort: Lübeck
Beiträge: 13
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 2
Standard

Hi die Clay Renderings sehen ja schon sehr gut aus. Daran kann man sehen, dass die Probleme eigentlich nur bei deinen Materialien liegen. Farbigkeit, Glanzlichter, Spiegelungen, Materialität im allgemeinen und wie schon erwähnt nicht immer die gleiche Holztextur zigfach über alles was Holz sein könnte. Auch dieser dunkle Hozboden passt meiner Meinung nach gar nicht.
Es geht auch nicht immer nur um den reinen Realismus, sondern auch was ist Modern oder sieht einfach gut aus. Das Material der Bettwäsche z.B. sieht schwer nach 70er Jahre Bundeswehr-Kaserne aus. Solche Bettdecken kannst du noch so realistisch rendern, wenns halt einfach oll aussieht.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R15, PS CS6
archman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flecken beim Vray Rendern...benötige Hilfe Eikee MAXON CINEMA 4D 2 11.07.2014 17:45
Benötige Hilfe: Verpackungstemplate visualisieren frinu MAXON CINEMA 4D 3 10.07.2014 10:05
Benötige CINEMA 4D-Logo als Icon CHESSBOARDER MAXON CINEMA 4D 2 01.03.2014 20:17
Benötige Hilfe beim erstellen eines Objektes AdrenalinJochen MAXON CINEMA 4D 4 22.12.2013 10:03
WIP: Bad Interior konsaw MAXON CINEMA 4D 38 26.07.2010 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL