C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > Sonstiges > Tutorials, FAQ & Ressourcen

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2009, 01:52   #1
Woogy
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von Woogy
 

Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 81
Dank vergeben: 7
Dank erhalten: 6
Standard Polygonale Flächen Dicker machen ツ

Hallo @all...

anbei ein Kurztipp der aufzeigen soll wie man es schafft, Polygonflächen eine Stärke zu geben...in wenigen Schritten tun wir das jetzt mal gemeinsam... :


1.Schritt : Landschaftsobjekt erstellen :

Wir erstellen ein Landschaftsobjekt :




2.Schritt : Höhe definieren :

Die Werte für X und Y lassen wir default bei 600 und ändern nur den Wert Y auf 50.
Danach wird die Landschaft um den Wert 50 erhöht.
Die Ränder bleiben alle unten ( Meereshöhe ).





3.Schritt : Ränder befreien :

Wir deaktivieren die Option "Ränder auf Meereshöhe"

Somit passen sich die Ränder der Landschaft an.





4. und 5.Schritt : Explosion FX benutzen :

Bisher hatte ich keinen Möglichkeit gefunden dieses Landschaftsobjekt in der Dicke / Stärke zu verändern.

Mit dem Explosion FX Deformer geht dies.
Wir aktivieren den Explosion FX Deformer.




Wow...das sieht jetzt etwas heftig aus...





6. und 7. Schritt : Explosion FX einstellen :

Jetzt stellen wir den Explosion FX Deformer so ein wie wir es benötigen.

Zu erst stellen wir in dem Reiter "Objekt" die Prozentangabe von 10% auf 0% - sprich den Urzustand...




Und nun stellen wir die gewünschte Dicke / Stärke ein, dies tun wir unter dem Reiter "Fragmente"...ich habe hier mal 50 ausgewählt.




Fertig !

Jetzt können wir das Objekt noch umwandeln...
Dazu selektieren wir das Landschaftsobjekt und den Explosion FX Deformer und drücken die rechte Maustaste und wählen "Akt. Zustand im Objekt wandeln" aus.





Im Anschluss daran kann das alte Landschaftsobjekt und der Explosion FX Deformer gelöscht werden...

Das Ergebnis ist eine schöne Geometrie...die Flächen Oben, Unten, sowie die Seite wurden automatisch als einzelne Selektionen festgesetzt...so wie bei der Funktion "Selektion einfrieren"




Die geht im Prinzip mit allen Objekten, Splines im Loftnurb usw...

Viel Spaß...

LG
Woogy ツ

__________________
Wer will...sucht Wege...
Wer nicht will...sucht Gründe...

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  CINEMA R11

Geändert von Woogy (22.11.2009 um 01:58 Uhr)
Woogy ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Woogy für den nützlichen Beitrag:
armando (06.08.2011), CHESSBOARDER (22.11.2009), chris_leni (04.09.2011)
Alt 22.11.2009, 21:51   #2
Harry Bee
Solarmarschall
 
Benutzerbild von Harry Bee
 

Registriert seit: 06.09.2009
Ort: Rottenburg a.N.
Beiträge: 851
Dank vergeben: 41
Dank erhalten: 229
Standard

Hi Woogy,

danke für die ausführliche Info aber wo ist da der Vorteil gegenüber der Polygon Extrude Funktion mit aktivierter 'Deckfläche'?
Ah, extrudieren mit Deckflächen bietet keine automatische Polygon Selektion Zuordnung.
Ok, wenn man das benötigt ist Deine Vorgehensweise sicher der schnellere Weg ;-)

Ciao ;-)


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R13 Studio, ZBrush, ViaCAD6
Harry Bee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2009, 00:20   #3
Woogy
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Woogy
 

Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 81
Dank vergeben: 7
Dank erhalten: 6
Standard

Hi...

sicherlich geht es auch über die Extrude Funktion...dann aber ohne Eingefrorene Selektionen...

Ich fand das es über diesen "Umweg" schneller geht...

LG
Woogy

__________________
Wer will...sucht Wege...
Wer nicht will...sucht Gründe...

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  CINEMA R11
Woogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2009, 16:07   #4
think
back 4 good
 
Benutzerbild von think
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 1.329
Dank vergeben: 54
Dank erhalten: 231
Standard

falls man mocca hat sollte man sich c-nurbs mal anschauen.

__________________
Aber bitte mit ohne Sahne


Amiga 500, 030 CPU - 50 Mhz, 1 MB Ram, 20 MB HD
C4D R15 Studio | Vray| Zbrush | Turrican 2 | und die längste Praline der Welt

http://www.morethink.de
http://www.flickr.com/photos/think4d

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  MSA, Vray, Zbrush
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Canon 70D | 8 mm | 10 - 22 mm | 18 - 55 mm | 50 mm | 55 - 250 mm | Gorillapod | diverse Filter
think ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2009, 14:10   #5
specs
Gesperrt
 
Benutzerbild von specs
 

Registriert seit: 31.08.2009
Beiträge: 3
Dank vergeben: 0
Dank erhalten: 0
Standard

naja, die selektionen sollten recht schnell erstellbar sein bei normaler extrusion. ich sag nur loop selektion auf die, durch die höhenextrusion entstandene wand.
das ist selektion 1. ablösen und jeweils bei den anderen beiden ein polygon selektieren und zusammenhang selektieren, voila.
daraus kann man sich selektions-tags erstellen und danach durch optimierung wieder alles zusammenhängen.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software
  C4D R10, PS CS3, ZBrush, Poser 7
specs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2009, 00:30   #6
Woogy
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Woogy
 

Registriert seit: 06.11.2009
Beiträge: 81
Dank vergeben: 7
Dank erhalten: 6
Standard

Im Grunde schon....bei einfachen Geometrien...

Nimm mal zum Beispiel eine Vase...mit allem was dazu gehört...
Dann selektiere alle Flächen einzeln...Innen...Außen...Griff...Boden...usw...

Das dauert schon eine Zeit...egal wie flott der Workflow ist... ;-)

LG
Woogy

__________________
Wer will...sucht Wege...
Wer nicht will...sucht Gründe...

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  CINEMA R11
Woogy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2011, 18:15   #7
armando
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von armando
 

Registriert seit: 06.08.2011
Beiträge: 1
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard

Fantastisch Woogy.Es klappt! Ich(Anfänger) versuche seit 2 Tagen ein gewölbtes Brillenglas zu modellieren. Entweder über Spline, Extrude Nurb, Kugel und Boole Objekt (hier fehlte jedoch die Materialstärke)oder über einen Kugel Deformer (Unpräzise Glasform)
Vielen Dank dafür
lg armando


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R12
armando ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich auch ツ Woogy Ich möchte mich kurz vorstellen 20 12.11.2009 17:41
Animationssplines unsichtbar machen?? Ello MAXON CINEMA 4D 3 08.09.2009 21:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL