C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2011, 18:32   #1
kathrin
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von kathrin
 

Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 69
Dank vergeben: 25
Dank erhalten: 1
Standard Texturen erstellen

Eine Laienfrage

Ich weiß, wie ich Materialien erstelle und dass ich Materialien oder Texturen (<<dasselbe?) zur Verfügung stehen habe.
Meine Frage ist:
bestehen diese Texturen lediglich aus einem JPEG-Bild, so dass ich ein beliebiges einfach in ein "Neues Material" reinladen kann? Muss es eine bestimmte Pixelanzahl haben, quadratisch sein und sich in einem bestimmten Ordner befinden?
Ich weiß, die Fragen klingen wahrscheinlich blöd, aber die basic-Materialien haben ihren eigenen Ordner in diesem ganzen Paket an Daten und Ordnern, welches bei Installation des Programms dabei war. Vielleicht greift das Programm nur auf diesen Ordner zu?

Desweiteren verstehe ich nicht ganz, wie das mit dem Relief geht. Muss ich das selbst erstellte Bild einfach mit Photoshop schwarz/weiß machen und es dann beim Material unter Relief reinladen? Und wo muss dieses Bild gespeichert werden (falls das überhaupt wichtig ist)?

Lieben Gruß
Kathrin


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 32-Bit
  Cinema 4D Version 16
kathrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 19:00   #2
Hardkorn
Ich bin kuschelig du Schlampe, nimm das hin!
 
Benutzerbild von Hardkorn
 

Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 813
Dank vergeben: 310
Dank erhalten: 202
Standard

Zitat:
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
Eine Laienfrage

Ich weiß, wie ich Materialien erstelle und dass ich Materialien oder Texturen (<<dasselbe?) zur Verfügung stehen habe.
Materialien bzw Shader sind Mathematisch erzeugte Texturen die Auflösungs Unabhangig sind und diverse Optionen bieten, bleiben also immer scharf und Kontrollierbar.

Materialien/Shader werden aber je nach Einstellungen langsamer als Texturen berechnet und sind auch nicht immer Realistisch wie z.b. eine Holz Textur etc. Manche Sachen können aber mit Texturen nicht erzeugt werden, sondern nur mit Materialien/Shadern (aber keine Ahnung was genau) wahrscheinlich Autolacke usw (Teddy kann der besser erklären ).

Zitat:
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
Meine Frage ist:
bestehen diese Texturen lediglich aus einem JPEG-Bild, so dass ich ein beliebiges einfach in ein "Neues Material" reinladen kann?
JPEG, PNG, PSD, TIFF und so weiter. Je nachdem mit welchem Programm die Textur erstellt wurde. JPEG ist dabei aber Qualitativ das schlechteste wegen der Komprimierung.

Zitat:
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
Muss es eine bestimmte Pixelanzahl haben, quadratisch sein und sich in einem bestimmten Ordner befinden?
Je nachdem wie nah Du an ein Objekt mit der Virtuellen Kamera ran gehst, desto Höher die Auflösung und umgekehrt (spart auch Renderzeit), die Regel dazu habe ich aber vergessen. Suche mal in der C4D Hilfe (Suchfeld rechts oben) nach textur pfade, dort wird gezeigt wo C4D nach Texturen sucht. Auserdem sollten sich die Texturen im Projekt Ordner befinden (also Datei - Als Projekt speichern), so mache ich das immer. Und suche noch nch dem Info Manager in der C4D Hilfe, der ist auch noch wichtig für Texturen.

Zitat:
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
Ich weiß, die Fragen klingen wahrscheinlich blöd, aber die basic-Materialien haben ihren eigenen Ordner in diesem ganzen Paket an Daten und Ordnern, welches bei Installation des Programms dabei war. Vielleicht greift das Programm nur auf diesen Ordner zu?
Die Basic-Materialien und dessen Texturen befinden sich in lib4d Dateien die sich im library\browser Ordner des Voreinstellungs Verzeichnisses, um diese Dateien falls nötig zu finden um sie Kunden/Kollegen weiter zugeben, musst Du im Content Browser z.b. auf BodyPaint Presets Rechtklicken und mit Explorer/Finder anzeigen auswählen.

Bei mir wäre das dann mit Win XP: C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\MAXON\CINEMA 4D R11.5_xxxxxxxxxx\library\browser

Zitat:
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
Desweiteren verstehe ich nicht ganz, wie das mit dem Relief geht. Muss ich das selbst erstellte Bild einfach mit Photoshop schwarz/weiß machen und es dann beim Material unter Relief reinladen? Und wo muss dieses Bild gespeichert werden (falls das überhaupt wichtig ist)?
Genau so. Speicherort im Projekt Ordner.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 32-Bit
  C4D R14 Demo / Genetica Basic / MoI / modo / Topogun / Ultimate Unwrap3D Pro / World Machine Standard

Geändert von Hardkorn (29.07.2011 um 19:12 Uhr)
Hardkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 19:25   #3
Salamander
Äußerst hilfsbereit
 
Benutzerbild von Salamander
 

Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.500
Dank vergeben: 99
Dank erhalten: 397
Standard

Nur eine kurze Richtigstellung, um Begriffs-Wirrwarr zu vermeiden.
Einen Material ist das was im Material-Manager erzeugt wird. Ein Container, der in seinen Unterteilungen (Kanälen), unterschiedliche Einstellungs-Parameter, sowie Slots für das Hinzuladen von digitalen Bildern (Texturen), oder mathematisch erzeugten Mustern (Shadern), erlaubt.
Darüber hinaus gibt es noch Shader, die besondere Effekte ermöglichen, wie z.B.die Blickwinkel-Abhängikeit (Fresnel) oder die Abweichung der Flächennormale, von einem vorgegebenen Vektor (Falloff).

Grüße, Salamander


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R19
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 06:19   #4
kathrin
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von kathrin
 

Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 69
Dank vergeben: 25
Dank erhalten: 1
Standard

Dankeschön..bin nun etwas schlauer.

Noch kurz zum Relief-photoshoppen...gibt es noch eine einfacher Möglichkeit das Bild in schwarz/weiß zu kriegen, als mehrmals den Kontrast auf 100% zu erhöhen? Macht ihr das mit dem Stempelfilter oder ähnlichem?

Gruß
Kathrin


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 32-Bit
  Cinema 4D Version 16
kathrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 10:04   #5
Salamander
Äußerst hilfsbereit
 
Benutzerbild von Salamander
 

Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.500
Dank vergeben: 99
Dank erhalten: 397
Standard

Schwarz/Weiß ist eigentlich nicht richtig. Graustufen wäre korrekt. (Bild –> Modus –> Graustufen) Eine echte hightmap ist das allerdings nicht.
Wenn es doch einmal ohne Abstufungen sein soll: Bild –> Korrekturen –> Schwellenwert.

Gruß, Salamander


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R19
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 21:47   #6
mad4d
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von mad4d
 

Registriert seit: 26.03.2011
Beiträge: 170
Dank vergeben: 17
Dank erhalten: 41
Standard

es geht auch ohne photoshop, c4d bietet da ettliche möglichkeiten. ich hab dir mal eine beispieltextur angehängt die nur aus einer farbmap bestelt und damit auch das relief und ein displacement erzeugt.

Angehängte Dateien
Dateityp: zip beispiel.zip (833,5 KB, 25x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  C4D R17 Studio
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  D810 / D800 / sb 900 / 70-200 2,8 / 85 1,4 / 14-24 2,8 / 16 2,8 / 24-70 2,8 + Elinchrom Blitzanl.
mad4d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 22:23   #7
kathrin
Ist öfter hier
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von kathrin
 

Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 69
Dank vergeben: 25
Dank erhalten: 1
Standard

achso, es soll ein Graustufen-Bild sein. Gut, Danke.
Danke, mad4d.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 32-Bit
  Cinema 4D Version 16
kathrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2011, 02:41   #8
Hardkorn
Ich bin kuschelig du Schlampe, nimm das hin!
 
Benutzerbild von Hardkorn
 

Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 813
Dank vergeben: 310
Dank erhalten: 202
Standard

Zitat:
Zitat von kathrin Beitrag anzeigen
Muss es eine bestimmte Pixelanzahl haben, quadratisch sein und sich in einem bestimmten Ordner befinden?
Hier habe ich noch Texturing Tutorials gefunden, dort wird u.a. erklärt wie hoch Texturen aufgelöst sein sollten für Film/TV.

http://www.leighvanderbyl.com/tutorials.html


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 32-Bit
  C4D R14 Demo / Genetica Basic / MoI / modo / Topogun / Ultimate Unwrap3D Pro / World Machine Standard

Geändert von Hardkorn (20.08.2011 um 02:47 Uhr)
Hardkorn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teppich erstellen kathrin MAXON CINEMA 4D 12 29.07.2011 09:10
max Datei öffnen und obj erstellen stuff Software anderer Hersteller 2 13.07.2011 21:23
Waffen erstellen Cinemax4D MAXON CINEMA 4D 13 10.03.2011 15:40
Vertex-Map erstellen ... rayco MAXON CINEMA 4D 3 30.12.2010 21:24
Tang Algen erstellen stuff MAXON CINEMA 4D 9 12.11.2009 10:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL