C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2018, 11:54   #1
Irolan
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Irolan
 

Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 11
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard Performance optimieren

Hallo zusammen,

TL;DR:
Mein neuer Rechner rendert mit 8 Threads langsamer als mein alter mit 4. Mein C4D hat die Standardeinstellungen, die bei der Installation gesetzt sind. Kann mir jemand sagen, ob es hier Möglichkeiten zur Optimierung gibt, damit es schneller rendert?

Lange Version:
Ich habe gestern das erste Mal Netrendering gemacht. Die Rechner waren ein iMac von 2013 und ein Acer Predator, knapp 1 Jahr alt (auf beiden läuft Windows 10 x64 Pro). Dabei ist mir etwas seltsames aufgefallen:
Der iMac hat deutlich schneller gerendert als der Acer.

Ich habe dann auf beiden Rechnern Cinebench R15 ausgeführt.
iMac: Intel Core i5-4670, 4 Cores, 4 Threads @ 3,40 GHz, 551 cb
Acer: Intel Core i7-7700, 4 Cores, 8 Threads @ 3,60 GHz, 719 cb

Man sollte also meinen, dass Acer schneller ist, vor allem da er eben mit 8 Threads rendert, der iMac eben nur mit 4. Der Acer sollte also mindestens doppelt so schnell sein, wie der iMac. Nun habe ich aber beide Rechner dieselbe Szene (mit derselben C4D-Version) rendern lassen. Der Acer brauchte 2:24 Minuten, der iMac aber nur 2:07. In der Praxis ist der iMac also spürbar schneller, trotz älterer Hardware.

Ich gehe davon aus, dass hier evtl. Optimierungsbedarf bei den Einstellungen gibt, die habe ich bisher nicht angefasst, weil ich mich damit nicht auskenne. Kann mir jemand sagen, ob es hier etwas gibt, woran ich drehen kann, damit er performanter rendert?

LG Irolan


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio
Irolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 08:35   #2
Srek
Bastler
 
Benutzerbild von Srek
 

Registriert seit: 08.04.2013
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 172
Dank vergeben: 2
Dank erhalten: 115
Standard

Der 7700 sollte einen CB von knapp 900 haben, ich denke deine Hardware hat ein Problem. An erster Stelle würde ich im Taskmanager schauen ob die Taktfrequenz beim Rendern runter geht, das würde auf ein Kühlungsproblem hinweisen. Da der CB schneller rendert als viele Finale Renderings kann es auch gut sein das sich ein Kühlungsproblem bei dir im echten Rendering noch viel stärker bemerkbar macht als im CB.

__________________
- Meine Postings spiegeln nur meine eigene Meinung wieder und nicht zwangsläufig die meines Arbeitgebers -

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  Studio MSA
Srek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 08:58   #3
Irolan
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Irolan
 

Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 11
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard

Zitat:
Zitat von Srek Beitrag anzeigen
Der 7700 sollte einen CB von knapp 900 haben, ich denke deine Hardware hat ein Problem. An erster Stelle würde ich im Taskmanager schauen ob die Taktfrequenz beim Rendern runter geht, das würde auf ein Kühlungsproblem hinweisen. Da der CB schneller rendert als viele Finale Renderings kann es auch gut sein das sich ein Kühlungsproblem bei dir im echten Rendering noch viel stärker bemerkbar macht als im CB.
Hallo Srek,

danke für die Antwort.
Ich habe das gerade nochmal geprüft. Der Takt geht beim Rendern in C4D sogar auf 4,00 GHz hoch. Das scheint es also nicht zu sein. Ist es möglich, dass meine alte C4D Version für den 7700 einfach nicht optimiert ist, und die virtuellen Cores ihn runterziehen? Kann man das im C4D vielleicht einstellen, dass er nur die physischen Cores verwendet?


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio

Geändert von Irolan (03.01.2019 um 09:22 Uhr)
Irolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 09:08   #4
Srek
Bastler
 
Benutzerbild von Srek
 

Registriert seit: 08.04.2013
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 172
Dank vergeben: 2
Dank erhalten: 115
Standard

Nein, da muss nichts eingestellt werden, wenn du es nicht explizit verbietest werden die CPU Ressourcen optimal ausgenutzt.

__________________
- Meine Postings spiegeln nur meine eigene Meinung wieder und nicht zwangsläufig die meines Arbeitgebers -

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  Studio MSA
Srek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 09:30   #5
Irolan
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Irolan
 

Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 11
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard

Zitat:
Zitat von Srek Beitrag anzeigen
Nein, da muss nichts eingestellt werden, wenn du es nicht explizit verbietest werden die CPU Ressourcen optimal ausgenutzt.
Ich habe den Cinebench jetzt nochmal durchlaufen lassen und bin diesmal auf einen Score von 795 cb gekommen. Werde es nach dem nächsten Neustart mal testen, wie hoch er dann kommt. Vermutlich ist letztes Mal im Hintergrund irgendwas gelaufen ist, das ihn ausgebremst hat. Die Threads vom i7 rendern trotzdem nur mit ca. 50% Geschwindigkeit gegenüber dem i5.
Kann mir das dann nur noch so erklären, dass C4D R12 einfach zu alt ist und den Prozessor nicht effektiv nutzen kann.
Jetzt bin ich glatt mal neugierig, wie mein 2010er iMac, der noch irgendwo rumsteht, sich schlägt...


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio
Irolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 09:46   #6
Srek
Bastler
 
Benutzerbild von Srek
 

Registriert seit: 08.04.2013
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 172
Dank vergeben: 2
Dank erhalten: 115
Standard

Nein, R12 kann den Prozessor voll ausnutzen. Erst ab einem 32 Core Rechner würden die alten Versionen nicht optimal arbeiten, aber selbst dann würde die R12 immer noch einen Großteil der Leistung nutzen.

__________________
- Meine Postings spiegeln nur meine eigene Meinung wieder und nicht zwangsläufig die meines Arbeitgebers -

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  Studio MSA
Srek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 10:48   #7
Irolan
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Irolan
 

Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 11
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard

Zitat:
Zitat von Srek Beitrag anzeigen
Nein, R12 kann den Prozessor voll ausnutzen. Erst ab einem 32 Core Rechner würden die alten Versionen nicht optimal arbeiten, aber selbst dann würde die R12 immer noch einen Großteil der Leistung nutzen.
Huh... dann ergibts irgendwie keinen Sinn. Ob die virtuellen Cores ihn generell irgendwie runterziehen? Andererseits sind die doch genau für sowas da, oder?


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio
Irolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 11:43   #8
Srek
Bastler
 
Benutzerbild von Srek
 

Registriert seit: 08.04.2013
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 172
Dank vergeben: 2
Dank erhalten: 115
Standard

Nein, die virtuellen Cores (Hyperthreading) tragen mit ca. 10% zur Performance bei, auch in der R12.

__________________
- Meine Postings spiegeln nur meine eigene Meinung wieder und nicht zwangsläufig die meines Arbeitgebers -

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  Studio MSA
Srek ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Srek für den nützlichen Beitrag:
Irolan (03.01.2019)
Alt 03.01.2019, 15:20   #9
Irolan
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Irolan
 

Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 11
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard

Danke Srek, deine Infos haben mich auf die richtige Spur gebracht. Das hieß für mich nämlich, dass es weder an C4D, noch an der Hardware liegen konnte. Habe ein wenig rumprobiert und den Übeltäter gefunden: meine Backupsoftware. Die läuft nämlich im Hintergrund und gleicht regelmäßig das Backup mit dem aktuellen Stand auf dem PC ab, um zu sehen, ob es irgendwelche Änderungen gibt, die sie dann inkrementell sichert. Sie braucht zwar angeblich keine nennenswerte Prozessorleistung (0.2%), aber wenn sie läuft (auch wenn sie nur idled) komm ich auf Ergebnisse wie im Erstpost beschrieben. Schalte ich sie aus, krieg ich einen Score von 874cb und rendere meine eigene Testszene in 1:37 Minuten. Das ist eine deutliche Beschleunigung und eher in dem Bereich, den ich erwarten würde.
Also muss ich dran denken, die Software vorher zu beenden. Wenn ich rendere, kann ich an dem PC eh nicht arbeiten, da muss die auch nix sichern.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio
Irolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 16:00   #10
Srek
Bastler
 
Benutzerbild von Srek
 

Registriert seit: 08.04.2013
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 172
Dank vergeben: 2
Dank erhalten: 115
Standard

Das ist heftig, mit so einem starken Einfluss hätte ich nicht gerechnet.

__________________
- Meine Postings spiegeln nur meine eigene Meinung wieder und nicht zwangsläufig die meines Arbeitgebers -

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  Studio MSA
Srek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 16:07   #11
Irolan
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Irolan
 

Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 11
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard

Hat mich auch überrascht. Evtl. gibt es irgendeine Inkompatibilität. R12 ist nun doch schon etwas älter.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio
Irolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 08:48   #12
Srek
Bastler
 
Benutzerbild von Srek
 

Registriert seit: 08.04.2013
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 172
Dank vergeben: 2
Dank erhalten: 115
Standard

Selbst R5 läuft noch einwandfrei auf aktuellen Windows 10 Systemen

__________________
- Meine Postings spiegeln nur meine eigene Meinung wieder und nicht zwangsläufig die meines Arbeitgebers -

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  Studio MSA
Srek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 10:56   #13
Irolan
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Irolan
 

Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 11
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 0
Standard

Ich meine auch eher mit der Backup-Software, nicht mit Windows selbst. Ist letztendlich auch egal, wieso es passiert, solange ich nur weiß, dass ich die Software beenden muss, bevor ich rendere.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio
Irolan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Stichworte
performance

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Renderzeit bei Vegetation optimieren mCUBE MAXON CINEMA 4D 1 15.12.2017 12:19
Viewport-Performance desty MAXON CINEMA 4D 3 10.03.2017 04:34
Hardware und Performance Festmahl Hardware-Ecke 5 07.01.2014 14:32
Probleme beim Optimieren Jdeluxe MAXON CINEMA 4D 5 29.09.2011 14:22
Plane Flächen optimieren CHESSBOARDER MAXON CINEMA 4D 15 15.07.2011 16:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL