C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > Software anderer Hersteller

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2010, 20:50   #1
A.Vellmer
Blaumann
 
Benutzerbild von A.Vellmer
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 705
Dank vergeben: 32
Dank erhalten: 100
Standard KeyShot renderer

Hi,
da ich nun der "stolze" Besitzer von KeyShot bin (hab ich doch glatt bei einem rendering Contest gewonnen), wollte ich hier mal das eine oder andere Testrendering zeigen und einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben:

Da es leider keine direkte Anbindung an C4D gibt (für andere 3D Pakete ist diese vorhanden), muss man die Modelle aus Cinema als .obj oder .3DS exportieren.
Wichtig dabei ist, dass KeyShot alle Objekte mit dem selben Material zu einem Objekt verbindet, es muss also für jedes Objekt ein eigenes Material erstellt werden.
Die Materialbezeichnung wird auch als Objektbezeichnung übernommen, man sollte dem entsprechend die Materialien vernünftig benennen und muss alle Selektionen in eigenständige Objekte wandeln (ich habe auf jeden Fall noch nicht herausbekommen, wie man Keyshot dazu bringt Selektionen zu erkennen).

Ist das Objekt exportiert, braucht man es nur noch in KS zu öffnen und auszurichten.
Leider haben die Achsen anscheinend eine andere Bezeichnung in KS als in C4D, das führt dazu, dass die .obj Files erst mal alle hochkant stehen.
Nun kann man aus einer mittelgroßen Auswahl an fertigen Materialien auswählen oder sich eigene recht einfach erstellen und muss diese nur noch auf die jeweiligen Parts ziehen.

Die Beleuchtung kommt hauptsächlich über HDRIs zustande, man kann aber auch Licht aussendende Materialien erstellen (meiner Meinung nach sind diese noch nicht besonders ausgereift).
Im Editorfenster baut sich direkt nach dem ändern der Materialien oder des HDRIs (sehr schnell) ein immer feiner gerendertes Bild auf.
Eine weitere Möglichkeit ist, dass man Hintergrundbilder laden kann um die Objekte sehr leicht in Fotos ein zu setzen.

Wenn man allerdings in Cinema etwas an einem Objekt ändert, wird diese Änderung selbst nach dem exportieren unter dem gleichen Namen nicht in SK übernommen (oder ich hab noch nicht herausgefunden wie), es bleibt also nicht anders übrig, als das Objekt neu in die Szene zu importieren (wobei man wenigstens die schon vergebenen Texturen beibehalten kann) und das Objekt neu auszurichten und zu positionieren.

So, genug Geschwafelt, hier ein paar Testbilder mit eigenen Objekten:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg tieFighter.jpg (218,8 KB, 117x aufgerufen)
Dateityp: jpg stühle_x.jpg (209,0 KB, 115x aufgerufen)
Dateityp: jpg sessel.jpg (179,4 KB, 116x aufgerufen)
Dateityp: jpg schräger stuhl.jpg (180,3 KB, 111x aufgerufen)
Dateityp: jpg car.jpg (185,0 KB, 113x aufgerufen)
__________________
Grüße,
Andreas
Album
Homepage

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  c4d R11 xl +MoGraph +Hair

Geändert von A.Vellmer (30.10.2010 um 22:20 Uhr)
A.Vellmer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu A.Vellmer für den nützlichen Beitrag:
mCUBE (05.02.2014)
Alt 30.10.2010, 21:02   #2
M-Pixel
Gast
 
Benutzerbild von M-Pixel
 

Beiträge: n/a
Standard

ganz Interessant.
Aber mir gehen langsam diese ganzen renderengines auf den Keks
Und gerade so welche wie diese hier .. mit export.
Ist viel zu viel Aufwand da etwas zu erstellen.
Das ganze beziehe ich jetzt nur auf Architektur.

Stelle mir gerade einen Auftrag vor mit Änderungen und danach muss ich wieder alles expotieren *je nach Änderung* und neu Texturtieren.

Ich mein der Renderer bietet bestimmt für den 1 oder anderen tolle funktionen.
Aber ich finde jetzt nichts so interessantes an dem Renderer.
Es sei den man arbeit viel mit Cad Programmen.

und du hast dafür nun 900 - 1900$ ausgegeben ?


Eingesetzte Software Eingesetzte Software
 

Geändert von M-Pixel (30.10.2010 um 21:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 22:15   #3
CHESSBOARDER
Wake up, it's time to dream!
 
Benutzerbild von CHESSBOARDER
 

Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Ennigerloh
Beiträge: 2.013
Blog-Einträge: 1
Dank vergeben: 276
Dank erhalten: 453
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von M-Pixel Beitrag anzeigen
und du hast dafür nun 900 - 1900$ ausgegeben ?
=

Zitat:
Zitat von A.Vellmer
da ich nun der "stolze" Besitzer von KeyShot bin (hab ich doch glatt bei einem rendering Contest gewonnen)
Den Renderer kannte ich gar nicht. Auch noch nie etwas darüber gelesen.

Hmm, liegt aber bestimmt nur daran, weil ich AR-Fan mit Leib und Seele bin

Die Renderings können sich auf jeden Fall sehen lassen!

Gut, daß du hier mal "etwas größere" Bilder gepostet hast. Da wir jetzt ja viel mehr Power und Webspace haben, hab ich die Bildbegrenzung mal auf 3000 x 3000 x 1MB gesetzt. Wenn du magst, kannste die Bilder ja noch einmal hochladen

__________________
Gruß
Andy


System:
Intel XEON DualProcessor, 16 Core / 32 Thread x 3,1 GHz · 64 GB DDR3 · ASUS GeForce GTX 1080 Ti OC · Samsung Evo 850 SSD RAID-0
Equipment:
Wacom Intuos Pro, Medium Sized Special Edition (PTH-651S) · EIZO ColorEdge CS270 + EIZO FlexScan S1934H-BK

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  CINEMA 4D R18 Studio & R11.5 Architecture Edition · ViaCAD 5 · Adobe Creative Cloud Abo
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Canon PowerShot G10 + Samsung Galaxy Note 4 · Canon ACK-DC50 Power Adapter-Set · Velbon CX-560 Tripod
CHESSBOARDER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2010, 22:26   #4
A.Vellmer
Blaumann
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von A.Vellmer
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 705
Dank vergeben: 32
Dank erhalten: 100
Standard

@ M-Pixel

Gekauft hätte ich mir das sicher nicht, dafür bin ich ein viel zu großer Fan vom AR und mag externe renderer auch nicht so besonders (wäre die Anbindung besser, wäre das vielleicht etwas anderes).
Gewonnen hab ich allerdings beide Versionen, die 900er und die 1900er (will jemand die kleine kaufen?! )

@ Cessboarder

Ich hab vorher auch noch nie etwas davon gehört...;-)
Cool, danke für die 3000x3000 Pixel hab die Bilder gleich ersetzt.

__________________
Grüße,
Andreas
Album
Homepage

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  c4d R11 xl +MoGraph +Hair
A.Vellmer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 00:54   #5
M-Pixel
Gast
 
Benutzerbild von M-Pixel
 

Beiträge: n/a
Standard

ahh so
Du hast ihn gewonnen..
Ich habe das falsch interpretiert :P
Ich dachte du hast damit einen rendercontest gewonnen hehe.

Es gibt inzwischen so viele renderer .. es gibt noch so einige die man nicht kennt.

Aber ist auch nicht weiter wild wenn man mit seiner Software zufrieden ist.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software
 
  Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 18:51   #6
xcEmUx
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von xcEmUx
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Nähe Frankfurt
Beiträge: 621
Dank vergeben: 63
Dank erhalten: 53
Standard

Schaut sehr schön aus !
Ich kann mit externen Rendern auch nich so viel anfangen (nich nur wegen dem Geld ), aber irgendwie müssen sie ja nen Sinn haben
Bei welchem Wettbewerb hast du das eig gewonnen, wenn ich fragen darf ? (Bin immer auf der Suche nach so welchen Contests )

__________________

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  3ds Max 2010 (EDU), VRay 1.50 SP5 (EDU)
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Canon 550D
xcEmUx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2010, 21:55   #7
A.Vellmer
Blaumann
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von A.Vellmer
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 705
Dank vergeben: 32
Dank erhalten: 100
Standard

Vielen Dank,
war dieser Blog, in dem es den genannten Contest gab:
http://www.deelip.com/?p=3540
in der ersten Kategorie sollte man ein Foto so realistisch wie möglich nachstellen (das Auto dazu hat man gestellt bekommen, natürlich untexturiert).
In der Zweiten Kategorie konnte man einen Ferrari (wieder ein gestelltes Modell) in Szene setzen wie man wollte.
Wenn ich wieder mal von so einem Contest höre, dann poste ich ihn gerne hier im Forum.

__________________
Grüße,
Andreas
Album
Homepage

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  c4d R11 xl +MoGraph +Hair
A.Vellmer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu A.Vellmer für den nützlichen Beitrag:
xcEmUx (01.11.2010)
Alt 03.11.2010, 06:35   #8
Jackk
C4D-Veteran
 
Benutzerbild von Jackk
 

Registriert seit: 23.10.2009
Ort: Langenau
Beiträge: 294
Dank vergeben: 63
Dank erhalten: 16
Standard

Gratulation.
Darf man Deine Gewinner-Bilder mal sehen?


Gruss
Jackk


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R12 Studio, SplineSpread, SurfaceSpread, Silo2, Corel X3, Macromedia Fireworks
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Olympus E-510, Olympus Zuiko Zoom 40-150mm, Olympus Zuiko Zoom 14-45 mm
Jackk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2010, 07:14   #9
A.Vellmer
Blaumann
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von A.Vellmer
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 705
Dank vergeben: 32
Dank erhalten: 100
Standard

Vielen Dank.
Die Bilder gibt es auch in dem Blog zu sehen, zusammen mit den anderen Beiträgen, hier ist der direkte Link:
http://www.deelip.com/?p=4377

__________________
Grüße,
Andreas
Album
Homepage

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  c4d R11 xl +MoGraph +Hair
A.Vellmer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu A.Vellmer für den nützlichen Beitrag:
Jackk (03.11.2010)
Alt 05.02.2014, 10:33   #10
mCUBE
Hilfreiches Forummitglied
 
Benutzerbild von mCUBE
 

Registriert seit: 30.01.2013
Beiträge: 236
Dank vergeben: 111
Dank erhalten: 3
Frage

Verstehe ich das richtig, dass KeyShot - grob zusammengefasst - eigentlich ein Renderer für schnelle Ergebnisse, wie sie für Konzepte etc. benötigt werden, darstellt und keine besonderen 3D-Vorkentnisse erfordert, da fast ausschließlich mit Presets gearbeitet wird?!

Dafür der Renderer aber leicht zu bedienen, allerdings in seinem Funktionsumfang auch stark beschränkt ist?!

Soweit ich weiss, sind auch die Aufösungen limitiert?!


Gruß
m.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R17 Studio
mCUBE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 15:10   #11
A.Vellmer
Blaumann
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von A.Vellmer
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 705
Dank vergeben: 32
Dank erhalten: 100
Standard

So ähnlich,
Du hast recht viele vorgefertigte Texturen, die größtenteils sehr realistisch sind. Kannst aber sehr gut eigene erstellen und speichern.
Man muss wenig voreinstellen aber ich denke in der neueren Version wird da noch was dazugekommen sein, Animationen sollen jetzt möglich sein.

Modellieren kann man mit KS gar nicht die Auflösung ist je nach Version beschränkt (falls es das immer noch gibt) und ich meine der Unbiased Renderer hat eine Auflösungsbeschränkung, es gibt aber noch den Normalen Renderer, der ohne diese Beschränkung arbeitet in der entsprechenden Version.

__________________
Grüße,
Andreas
Album
Homepage

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  c4d R11 xl +MoGraph +Hair
A.Vellmer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu A.Vellmer für den nützlichen Beitrag:
mCUBE (13.02.2014)
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL