C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > Sonstiges > Off-Topic > Hardware-Ecke

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2011, 22:07   #1
LE_Concept_Stylez
ewiger Anfänger
 
Benutzerbild von LE_Concept_Stylez
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 499
Dank vergeben: 166
Dank erhalten: 28
Standard i7 Hexacore vs i7 2600k

Hiho,

mein Q6600 soll einem neuen System weichen. Nun stellt sich aber die Frage wofür man sich entscheidet. Bei der Suche im Internet bin ich über einige Tests gestolpert und war erstaunt, daß ein Quadcore wie der 2700k vor einem Hexacore wie dem i7-980 oder sogar i7-990 liegen kann.

Hat jemand vielleicht Praxiserfahrung und kann mir sagen ob es sich lohnt etwas mehr in einen Hexacore zu investieren oder lieber zum günstigen 2600k zu greifen.

Danke


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R14 Studio . . .
LE_Concept_Stylez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2011, 23:59   #2
M-Pixel
Gast
 
Benutzerbild von M-Pixel
 

Beiträge: n/a
Standard

Welcher test soll das sein ?

Ich selber habe ein hexacore.
Ich kann mir kaum vostellen das bei gleichem Takt der i7-2600K schneller rendern soll.
Mann sollte immer die vergleiche beim nomal Takt machen.
Übertakten lässt sich der Hexa auch sehr gut. Nur halte ich davon nichts.

Aber wenn du ehh Sockel wechseln willst würde ich auch zur Sandybridge raten.
Wobei mir da die Motherboards noch nicht so gefallen wollen
Für mich stand es außer frage da ich noch nicht von meinem Sockel 1366 runter wollte.
Es kommt ja ehh nächstes Jahr ein Server Bord.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software
 

Geändert von M-Pixel (08.05.2011 um 00:07 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 09:33   #3
LE_Concept_Stylez
ewiger Anfänger
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von LE_Concept_Stylez
 

Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 499
Dank vergeben: 166
Dank erhalten: 28
Standard

http://www.tomshardware.de/core-i7-9...-240754-7.html

In 3dsMax renderte der Hexacore scheinbar noch schneller als der Quadcore. Aber wenn man sich den Vergleich im Cinebench, Blender oder AE ansieht . . . . ich als Laie interpretiere das Ergebnis so, daß der Quadcore schneller als der Hexacore ist. Deshalb frage mich eben, ob sich der finanzielle Mehraufwand lohnt und würde gern Meinungen aus der Praxis hören.

Vielleicht könnte man ja mal eine Art Umfrage starten bei der alle mal die selbe Szene rendern und die Zeiten und das System posten


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D R14 Studio . . .
LE_Concept_Stylez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2011, 09:49   #4
M-Pixel
Gast
 
Benutzerbild von M-Pixel
 

Beiträge: n/a
Standard

das was du da sehen kannst hat was mit open gl zu tun .. nicht renderspeed.
Der grüne Balken zeigt Renderspeed.

Dieses Ergebnis ist auch nicht ganz das Maß aller Dinge

Mein Kollege hat den 2600 .. wir haben mal eine Szene verglichen.
Mein i7 970 ist knapp 40 % schneller als sein 2600

PS: Die Gerüchteküche brodelt. Aber ich habe gehört das es keine Hexa oder octa für sandy bridge geben wird.

erst auf Sockel 1356 + Ivy Bridge dann in 22nm

Eventuell kommen sogar 10-12 Kerner .. aber das sind alles noch Vermutungen

Also ... entweder warten bin mitte des Jahres .. Sockel 1356 oder jetzt Sandy kaufen.
Ich würde glaube ich auf den Sockel 1365 warten .. der soll ja dieses Jahr kommen.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software
 

Geändert von M-Pixel (08.05.2011 um 10:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL