C4D-Professional  
Forum | Galerie | Downloads | Links | Shop | 3D-Chat | Spielhalle | Impressum


Zurück   C4D-Professional > 3D > MAXON CINEMA 4D

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2016, 14:29   #1
Tim Moritz Kühle
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Tim Moritz Kühle
 

Registriert seit: 29.06.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 3
Dank vergeben: 3
Dank erhalten: 0
Rotes Gesicht Fotorealistisches mattes Metall-Material (Probleme mit "Rauigkeit")

Hi Leute,

ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich kenne mich mit Cinema 4D nach mittlerweile 4 Jahren mehr oder weniger intensiver Nutzung halbwegs vernünftig aus, hatte aber schon immer große Probleme beim Erstellen fotorealistischer Metall-Materialien. Am Ende hat das ganze mit R15 halbwegs vernünftig hingehauen, aber Maxon ist ja mit der R16 zum neuen Reflektionskanal übergegangen. Der gefällt mir auch eigentlich super, aber spätestens wenn ein Matt-Effekt ins Spiel kommt klappt das ganze bei mir überhaupt nicht mehr.

Der Kanal "Rauigkeit" ist ja eigentlich dazu gedacht, matte Materialien physikalisch korrekt erstellen zu können. Find ich ja prinzipiell auch klasse, aber bei mir stellt sich statt einer Mattierung permanent ein unschöner Sprenkel-Effekt ein - Insbesondere wenn viel Glanzlicht und Spiegelungen im Material eingestellt sind. Das ganze lässt sich an einer Beispiel-Szene von mir recht gut erkennen.

Die Szene:
Es geht um einen Spültisch mit Arbeitsplatte, Unterschrank, Waschbecken und Wasserhahn. Die Meshs gefallen mir gut und sollen auch nicht mehr verändert werden.
Das ganze ist mit einem Physikalischen Himmel beleuchtet (Einstellungen: Hamburg, ca. 17:00 Uhr - falls es jemand ganz genau braucht :P) und für die Spiegelung sorgt ein Himmel-Objekt mit HDR-Image)
Wenn das nicht gerade der Kern des Problems ist, sollte mein Beleuchtungs-Setting möglichst so bleiben wie es ist. Der Vorteil an der finalen Szene soll nämlich sein, verschiedene Ansichten inner- und außerhalb eines Hauses rendern zu können, ohne ständig an den Licht-Settings rumbasteln zu müssen.

Die Materialien
Auf dem Wasserhahn liegt mein Material für Hochglanz-Aluminium, das auch schon halbwegs was taugt. Auf dem Waschbecken liegt dasselbe Material, bei dem ich die Rauigkeit erhöht habe, um den Matt-Effekt zu erzielen, was wie schon gesagt eher zur Sprenkel-Optik führt. Alle anderen Materialien habe ich der Einfachheit halber gelöscht.)

Ich habe die komplette Szene (inkl. Test-Rendering) gezippt und an den Post angehangen.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe. Ich revanchiere mich gerne, wenn ich auch mal helfen kann. (Im Modelling bin ich ganz gut. )

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spuele_TestRender.jpg (282,0 KB, 65x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: c4d Spuele.c4d (706,4 KB, 11x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R17
Tim Moritz Kühle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2016, 15:04   #2
macray
roter Asylant
 
Benutzerbild von macray
 

Registriert seit: 20.12.2012
Ort: Dresden
Beiträge: 325
Dank vergeben: 44
Dank erhalten: 57
Standard

hast du schonmal im Content browser nach Materialien geschaut?

Also im Materialmanager Menü > Material erzeugen > Material Preset laden > ...
nach einem entsprechenden Material gesucht? Vielleicht geht das schneller, als wen sich hier jemand mit Deiner Szene auseinandersetzt.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter Windows 64-Bit
  C4D MSA, MoI, Maxwell, Octane
Kamera & Ausrüstung Digitalkamera & Ausrüstung
  Canon 6D + Glas
macray ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu macray für den nützlichen Beitrag:
Tim Moritz Kühle (29.06.2016)
Alt 29.06.2016, 15:32   #3
Salamander
Äußerst hilfsbereit
 
Benutzerbild von Salamander
 

Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.499
Dank vergeben: 99
Dank erhalten: 397
Standard

Für gebürstetes Alu würde ich im Reflektivität-Kanal, den Typ Anisotropie wählen. Außerdem musst du das Sampling und das AA anpassen.
Für matte Reflexionen fährst du auch besser mit dem PhysicalRender.

Gruß Salamander


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R19
Salamander ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Salamander für den nützlichen Beitrag:
Tim Moritz Kühle (29.06.2016)
Alt 29.06.2016, 18:59   #4
Tim Moritz Kühle
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Tim Moritz Kühle
 

Registriert seit: 29.06.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 3
Dank vergeben: 3
Dank erhalten: 0
Standard

Danke euch beiden für die schnellen Antworten! Im Material Manager hab ich mich schon reichlich ausgetobt. Das Problem liegt nicht in der Textur selbst, sondern, wie Salamander gesagt hat, am Renderer. Darauf, für einen physikalisch korrekten Look den Physikalischen Renderer zu verwenden hätte ich mal selbst kommen können.
So sieht es auf jeden Fall schon tausend mal besser aus. Der Rest ist - hoffe ich - Formsache.

Danke und bis zum nächsten Brett vorm Kopf.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R17
Tim Moritz Kühle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 15:01   #5
LennO
Ist öfter hier
 
Benutzerbild von LennO
 

Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 43
Dank vergeben: 1
Dank erhalten: 13
Standard

Du musst für saubere diffuse/raue Spiegelungen nichts zwangsläufig den Physical Renderer benutzen – was du tun musst, ist die Samples anpassen. Unter Layer Sampling findest du die entsprechenden Einstellungen. Da für eine raue Spiegelungen Reflection-Rays in diverse Richtungen gestreut werden, ist der Pixelendwert ein Mittel dieser Strahlen. Hast du ungenügend Rays/Samples für deinen Pixel, ensteht halt Rauschen, das, was du als Sprenkler bezeichnest.

Angehängte Grafiken
Dateityp: png Bildschirmfoto 2016-06-30 um 15.58.32.png (18,5 KB, 48x aufgerufen)

Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Maya
LennO ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu LennO für den nützlichen Beitrag:
Tim Moritz Kühle (30.06.2016)
Alt 30.06.2016, 18:03   #6
Tim Moritz Kühle
Neuer Benutzer
Ersteller dieses Themas
 
Benutzerbild von Tim Moritz Kühle
 

Registriert seit: 29.06.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 3
Dank vergeben: 3
Dank erhalten: 0
Standard

Danke auch dir für deinen Tipp. Am Sampling hatte ich auch schon mal rumgefummelt, hatte damit aber (bei doppeltem Samplingwert) nur mäßigen Erfolg. Die Renderzeiten waren aber direkt wesentlich langsamer. Der Physical Renderer hatte meiner Meinung nach mit mittleren Sampling-Einstellungen mehr Effekt, ohne die Renderzeiten so krass zu beeinflussen. Sind jetzt aber leider alles gefühlte Werte, weil ich gerade unterwegs bin und es nicht direkt vergleichen kann. Wenn ich am Wochenende mal kurz Zeit hab, lasse ich beide Varianten nochmal durchlaufen und lade das Ergebnis kurz hoch. Könnte ja evtl. auch für andere interessant sein, was sich im Bezug auf Zeitaufwand und Bildqualität am ehesten lohnt.
Liebe Grüße.


Eingesetzte Software Eingesetzte Software unter MacOS 64-Bit
  Cinema 4D R17
Tim Moritz Kühle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Nach oben

Lesezeichen

Stichworte
cinema 4d, matt, metall, r17, rauigkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sketch & Toon - Kamera Animation - Linien "Flickern" haiku MAXON CINEMA 4D 0 23.12.2014 07:07
Im Werkzeug "Beveln" Fehl das Feld "FORM" Flippermoxe MAXON CINEMA 4D 1 29.08.2014 23:45
Spline extrudieren bringt nur "Wände". Wie bekomme ich extrudierte Fläche? franzkafka MAXON CINEMA 4D 4 15.07.2014 16:12
WIP: Wartburg 311 "Lead Sled" & "Rat Rod" LE_Concept_Stylez MAXON CINEMA 4D 15 03.07.2014 08:47
"twist" funktioniert nicht bei Direkter Kinematik? Tutorial Problem! quaelgeist MAXON CINEMA 4D 0 15.02.2014 23:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch) | Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc. | © 2009-2017 C4D-PROFESSIONAL